Döbel Wobbler für den Saisonstart

Bassday - Mogul Minnow 66SP Dart

Meine dickköpfigen Freunde die Döbel sind oft sehr launische Gesellen. Über das Jahr gesehen ticken sie oft komplett unterschiedlich. Im Winter und auch noch im Frühling sind die Jungs oft eher ein bisschen arg wählerisch und leicht vergrämt, besonders wenn es um Kunstköder geht. Unter Berücksichtigung dieser Tatsache habe ich mir jetzt mein persönliches Döbel Wobbler Startpaket für die Saison in ein Böxchen gepackt. Was genau da drin ist und warum es da drin ist möchte ich dir gerne zeigen.

Bassday - Mogul Minnow 66SP Dart

Im Sommer fange ich ganz viele Döbel auf Crankbaits. Diese dürfen gerne auch ein Spürchen größer ausfallen und mit lauten Geräuschkugeln Werbung für sich machen. Zur jetztigen Jahreszeit bringt das allerdings absolut nichts. Mit einem großen und lauten Crankbait kann man sicherstellen, dass sich bestimmt kein Döbel mehr am Platz aufhält. Einfach zwei bis drei Mal ordentlich auf die Oberfläche klatschen lassen und durch kurbeln und schon sind die Jungs mit Garantie Geschichte.

Da das aber absolut nicht das Ziel ist, sondern auf jeden Fall der eine oder andere Dickkopf überlistet werden soll müssen wir einen komplett anderen Ansatz wählen um den gewünschten Erfolg zu erzielen.

Der passende Döbel Wobbler für den Saisonstart

Den Döbeln steckt der kalte Winter noch in den Gräten und sie sind immer noch sehr vorsichtig. Deshalb ist der passende Döbel Wobbler nicht unbedingt ein Krawallheini. Auf der anderen Seite bereiten sich sowohl die Döbel als auch die Futterfische gerade auf eine anstrengende Zeit vor und daher muss es, trotz aller Vorsicht, kein Micro Wobbler sein.

Mit drei Wobblern ist man eigentlich mehr als passen ausgerüstet um den Dickköpfigen Freunden auf die Schuppen zu rücken. Meine drei Döbel Wobbler für den Saisonstart rüsten mich perfekt aus für alle möglichen Situationen

Bassday – Mogul Minnow 66SP Dart

Der erste Döbel Wobbler im Bunde ist die 66SP Dart Minnow aus der Mogul Serie von Bassday. Warum sie mit von der Partie ist hat mehrere Gründe. Zum einen passen die 66 mm und die Bauweise der Minnow perfekt ins Beuteschema der Dickköpfe. Zum anderen sind 5 g und einen Tauchtiefe von 0,8 m gut geeignet um alle Fische an meinem Bevorzugten Döbelgewässer zu erreichen.

Am Bauch der Dart Minnow befindet sich ein kleine Kiel, dort wo bei einem echten Fisch der After wäre. Ob das Vorteile bringt hoffe ich noch heraus zu finden, da dieser Wobbler, im Gegensatz zu den anderen beiden, ein Erstversuch ist. Die beiden anderen fische ich schon lange. Im inneren wird durch Kugeln für Geräusche gesorgt, aber nicht so krass, dass ich Angst habe die Döbel an einem durchschnittlichen Tag zu verjagen.

Bassday - Mogul Minnow 66SP DartWer wie ich die Haken gerne abrüstet muss aufpassen vom Gewicht her. Bei mir ist die Dart Minnow jetzt kein Suspender mehr sonder ein extrem langsam aufsteigender Floater, was mir persönlich aber sowieso lieber ist. Prinzipiell sind bei mir alle Döbel Wobbler abgerüstet, weil es einfach für Mensch und Tier besser ist.

Ach ja, genau, ein weiterer Grund neben dem schicken Aussehen und dem guten Ruf von Bassday ist auch noch der verhältnismäßig günstige Preis für einen JDM Wobbler. Derzeit liegt der online Kurs wirklich ziemlich nieder. Wem das zu viel ist, der bekommt weiter unten noch einen Tipp für Sparfüchse!

Fish Arrow – Three Shot 65SP

Die Three Shot Minnow von Fish Arrow ist ein 65 mm langer Suspender, was super zu meinen geliebten Dickköpfen passt. In der Länge und ich Gewicht (4 g) gibt es nicht viel Unterschied zum davor genannten Wobbler. Beide sind Minnows, auch wenn sie ein bisschen anders geformt sind. Warum entscheide ich mich dann nicht für eines der beiden Modelle?

Fisharrow Three Shot MinnowsDas hat drei Gründe, zum ersten muss die Three Shot Minnow mit, weil ich mit ihr das Hardbait Angeln entdeckt habe und ich ihr Vertraue. Zum zweiten, ich möchte auch neues Angeln und deshalb ist nur die Three Shot Minnow keine Option. Der dritte und wichtigste Grund ist aber, dass dieser Wobbler keine Geräuschkugeln im Inneren hat. An schwierigen Tagen, wenn die Döbel mal wieder einen auf Sensibelchen und Mauerblümchen machen, kann dir das den Angelausflug retten.

Wer sich näher mit diesem Wobbler auseinander setzen möchte kann sich gerne meinen Artikel über die Three Shot Minnow durchlesen.

Jackson – Mini 50

Last but not least packe ich mir auch den günstigen Mini 50 in Jackson in die Box (amzn.to/2pb37IM). Der Wobbler für das Grobe. Wenn es einmal wirklich eher haarig wird und ich damit rechnen muss den einen oder anderen Hardbait abzulegen, dann greife ich oft zum Mini 50. Bei dieser Preisklasse muss ich nämlich nicht jedes Mal die Tränenauffangflasche auspacken.

Abgerüsteter Jackson Wobbler - Gut für Angler und FischDer Mini 50 von Jackson ist, wie der Name nahelegt, 50 mm lang. Mit einem Gewicht von etwas über 4 g taucht er bis zu 1,5 m in die Tiefe. Er ist auch mit Rasseln ausgestattet, die aber nicht all zu aufdringlich sind. Manche Quellen behaupten der Mini 50 sei ein Suspender, aber meine schwimmen alle, und das nicht erst seitdem ich sie abgerüstet habe.

Mit diesen drei Döbel Wobblern kann man auf jeden Fall seinen Spaß am Wasser haben und ich glaube, dass ich gut gerüstet in die Saison starte!

Bassday - Mogul Minnow 66SP Dart

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite speichert einige Nutzerdaten. Diese Daten werden dazu verwendet, Ihnen personalisierte Inhalte anbieten zu können und Ihren Verbleib auf der Webseite - in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung - nachvollziehen zu können. Wenn Sie die zukünftige Speicherung Ihrer Daten ablehnen oder akzeptieren, wird ein Cookie in ihrem Browser gesetzt, um diese Entscheidung für ein Jahr aufrecht zu erhalten. Akzeptieren, Ablehnen
672

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"! Weitere Informationen

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"!

Schließen