Konger – Streeto Caster UL 2002 1 – 9 g

Konger - Streeto Caster UL 2002

Meine Vorliebe für hochwertige, bezahlbare und minimalistische Barschruten hat sich vermutlich mittlerweile herumgesprochen. Was ist da naheliegender als ein Review über die perfekt in mein Beuteschema passende Streeto Caster UL 2002 1 – 9 g von Konger zu schreiben? Die Streeto Serie genießt insgesamt einen guten Ruf. Ob eine Rute gefällt und ob sie den persönlichen Bedürfnissen entspricht ist aber immer noch ein bisschen eine individuelle Geschichte. Welchen Eindruck die Streeto Caster UL 2002 auf mich macht und warum erfährst du jetzt!

Konger - Streeto Caster UL 2002

Die Streeto Caster UL 2002 von Konger ist auf jeden Fall ein besonderes Stöckchen. Am europäischen Markt ist es nämlich nicht wirklich leicht eine ultra leichte Baitcaster Rute zu finden. Sollte sie sich dann auch noch preislich in einem wirklich akzeptablen Rahmen bewegen wird es so richtig dünn. Diese Lücke füllt Konger mit dieser Rute perfekt aus!

Erste Eindrücke von der Konger – Streeto Caster UL 2002

Die Konger – Streeto Caster UL 2002 kommt wirklich schlank daher. Das geringe Gewicht von nur 105 g zeigt, dass hier wirklich gespart wurde. Sparen ist hier aber auf keinen Fall negativ gemeint. Man kann an den falschen und an den richtigen Ecken sparen. Konger hat es geschafft an den richtigen Ecken zu sparen. Am Griffteil wurde nicht exzessiv mit Duplon gearbeitet. Dennoch ist alles da was da sein soll und alles wirkt minimalistisch und dennoch schön ausgewogen. Das ist genau mein Stil.

Konger - Streeto Caster UL 2002Oberhalb des Griffteiles ist noch eine unaufdringliche Beschriftung angebracht die vom Stil und von der Farbe her mit dem Rest der Rute perfekt harmoniert. Die Rute ist farblich schlicht gehalten und kommt neben den Hauptfarben Anthrazit und Schwarz mit vereinzelten goldenen Highlights aus. Nur etwas sticht wirklich krass heraus, und das soll auch so sein! Direkt unterhalb des Spitzenrings befindet sich eine orange Markierung mit deren Hilfe man auch bei schlechten Sichtverhältnissen immer genau sieht was die Rutenspitze gerade tut.

Konger - Streeto Caster UL 2002Über der vorhin angesprochenen Beschriftung hört dann auch die Lackierung auf und man sieht schön die Struktur des Blanks. Dadurch hat der Großteil der Rute einen etwas matteren Touch, was mir persönlich sehr gefällt. Apropos Blank, der Blank fühlt sich beim Trockenwedeln schnell und vielversprechend an.

Bei den Anbauteilen wurde übrigens nicht unnötig gespart. Hier kommen hochwertige Teile zum Einsatz wie zum Beispiel ein FUJI SKSS Rollenhalter und leistungsstarke Sea Guard SiC-Einlagen, da lacht das Herz!

Konger - Streeto Caster UL 2002Konger - Streeto Caster UL 2002Alle zehn Ringe des edlen Stockes sind perfekt in einer Flucht, gerade und mit tadellosen Wickelungen angebracht. Als kleinen Bonus gibt es übrigens auch einen Baitholder in einer vernünftigen Größe. Zudem ist der Baitholder so platziert, dass sie dich Schnur auf gar keinen Fall darin verfangen kann. Fall es jemand doch schafft – bitte schicke mir einen Fotobeweis, das möchte ich sehen! Es ist war kein Aufwand zum Nachrüsten, aber dennoch stehe ich ganz außerordentlich auf kleine Aufmerksamkeiten wie zum Beispiel ein hochwertiger Baitholder.

Alles in allem liegt die Rute gut in der Hand, obwohl ich es ein kleines bisschen gewöhnungsbedürftig finde, dass unterhalb des Rollenhalters komplett auf Duplon verzichtet wurde. Vielleicht liegt es an meinen schon eher sehr kleinen Händen, dass ich die Ecke dort anfangs ein bisschen komisch fand. Am kleinen Finger war das Gefühl nicht wie sonst immer. Mittlerweile habe ich mich aber daran gewöhnt und merkte in den letzten Wochen überhaupt nichts mehr dabei.

Konger - Streeto Caster UL 2002Die Balance der Rute ist trotz, oder vielleicht sogar wegen, des etwas länger ausfallenden Griffteiles wirklich ausgewogen. Abgeschlossen wird die Rute mit einem kleinen Knauf aus Duplon. Da hier auf Metall und irgendwelche glänzenden “Kunstarbeiten” aus Fernost verzichtet wurde, kann man die Konger – Streeto Caster UL 2002 auch bedenkenlos auf Beton, Teer und Erde abstellen. Es kann nichts verkratzen und sollte man ein bisschen Dreck haften bleiben ist das mit einem feuchten Tuch sofort wieder Geschichte.

Konger - Streeto Caster UL 2002

Die Konger – Streeto Caster UL 2002 in freier Wildbahn

Ich habe die schicke Konger – Streeto Caster UL 2002 die erste Zeit zusammen mit einer Haibo Steed getestet. Leider musste ich nach kurzer Zeit auf die KastKing Stealth umsteigen, da ich vermutlich beim schmieren einen Fehler gemacht habe und das gute Stück jetzt extrem rattert. Jetzt aber zurück zur Rute. Nach einiger Wurferfahrung in Verbindung mit einem 3 kg Geflecht kann ich sagen, dass die Streeto Caster UL 2002 meiner Meinung nach ab 3 g im Wohlfühlbereich arbeitet.

Konger - Streeto Caster UL 2002Man kann damit absolut problemlos 3 Inch Senkos und Zoom Junior Super Flukes durch die Häfen schwingen. Es ein wirklich ein vergnügen leichte Baits mit der Rute zu peitschen. Ein noch größeres Vergnügen ist es die Gesichter anderer Angler zu sehen, wenn sie zum ersten Mal sehen wie weit sich so ein kleiner knapp vier Gramm wiegender weightless Gummi mit dieser Rute und einer guten Rolle werfen lässt. Auch die Animation mit kleinen Zitterbewegungen und kleinen Twitches ist grandios.

Auch kleine Jig Spinner und Spinnerbaits machen wirklich Laune an der Rute. 7 g Jigkopf plus Drahtarm mit Spinnerblatt und Trailer gehen ohne Probleme. Obwohl die Rute von der Aktion her Fast ist, ist das feine Stöckchen nicht zu hart für diese Anwendung. Auch leichte Chatterbaits um die 4 g plus Trailer und kleine Crankbaits für Barsch, Döbel und Forelle lassen sich komfortabel führen.

Konger Streeto - Haibo SteedIch habe wirklich alles versucht mit dem schicken Ultra Light Stock. Jiggen, verschiedenste Rigs und verschiedenste Rigs. Hier ist die  Konger – Streeto Caster UL 2002 auch definitiv zu Hause. Durch die Feinfühligkeit lassen sich Flex-Jigs, Weightless Köder am Offset Haken, Texas Rigs und Florida Rigs besonders sicher durch den Unterwasser Jungel bugsieren. Man spürt jeden Ast und Krautstängel und kann – manche werden mich jetzt für die Aussage steinigen – auch deutlich leichter Angeln, weil das Abrissrisiko minimiert ist. Meiner Ansicht nach ist das Gold wert, besonders wenn die Barsche vorsichtig und nicht mega riesig sind.

Lediglich für wirklich leichte Neko Rigs und für das Drop-Shot Rig bevorzuge ich eine klassische Spinning Rute mit Solid Tip. Wobei man auch bei einem leichten Neko Rig meistens auf die erforderlichen 3 g kommt um wirklich gut werfen zu können, falls nicht – wie gesagt – greife ich zu einer anderen Rute. Das mit dem Drop-Shot Rig ist auch eher eine Gefühlssache vom Werfen mit dem langen Pendel her. Es funktioniert, aber ich mag das Gefühl nicht. An Spundwänden und vom Boot aus ist es aber auch für einen Bauchgefühl-Mensch wie mich kein Problem, da man nicht wirklich werfen muss.

Vom Werfen her geht auch alles ohne Abstriche. Überkopfwürfe haben einen enormen Hebel durch das etwas längere Griffteil und fallen dementsprechend weit aus. Rollwürfe von beiden Seiten sind sowieso kein Thema. Skippen ist wie immer etwas das mega Laune macht, auch wenn ich es mit einer etwas langsameren Rute einfacher finde. Trotz der 2 m Länge kann auch ein relativ kleiner Mensch wie ich [Böse Zungen behaupten ich sei unter 1,70 m, wobei mein Pass da etwas anderes sagt (Danke liebe Pass-Austell-Dame!)!] mit kurzen Armen ohne Probleme zielsicher pitchen.Konger - Streeto Caster UL 2002

Viele haben Angst was denn wohl passiert wenn ein großen Fisch sich einen Bait an einer ultra light Rute schnappt. Ich kann dir das genau sagen, nichts schlimmes, sondern eine Menge Spaß. Wer weiß wie einen Bremse funktioniert muss das keine Bedenken haben. Ich habe schon mit einer ultra light Rute einen Karpfen mit 12 kg ausgedrillt. Selbst sensible und feine Stöckchen wie die Konger – Streeto Caster UL 2002 haben großen Fischen etwas entgegenzusetzen. Es ist genügend Rückgrat da um den Fisch müde zu machen und ausreichend Flexibilität um überraschende Fluchten abzufedern. Solange du den Hecht nicht aus dem Wasser heben willst solltest du gut klar kommen!

Die Konger – Streeto Caster UL 2002 hat einen schnellen Blank. Dadurch kann man Baits sehr genau führen und kontrollieren. Unter Belastung biegt der Blank sich aber bis gut unter die Steckverbindung durch.

Datenblatt

Konger – Streeto Caster UL 2002

Blank: Hochwertiger 40T Carbon-Blank
Länge: 200 cm
Wurfgewicht: 1 – 9 g
Gewicht: 105 g
Aktion: Fast
Teile: zweiteilig
Transportlänge: 104 cm
Ringe: 10 Stück mit Sea Guard SiC-Einlagen
Griffteile: Duplon
Rollenhalter: Fuji-SKSS Rollenhalter
Preis: ca. 110 Euro (04.07.2018)

Das Konger – Streeto Caster UL 2002 Fazit

Mein Kritikpunkt ist, wie schon oben erwähnt, dass ich nicht komplett auf das Duplon unterhalb des Rollenhalters verzichtet hätte. Mittlerweile merke ich es aber gar nicht mehr und der Punkt ist mir nur wieder aufgefallen, weil ich meine ersten Notizen durchgegangen bin. So schlimm kann es also nicht sein.

Nach eine ausgedehnten Testphase kann ich sagen, dass die Konger – Streeto Caster UL 2002 auf jeden Fall die Kröten wert ist. So viel Rute zu so einem Preis kann man lange suchen gehen. Die Konger – Streeto Caster UL 2002  besetzt eine Nische die nicht einfach zu bedienen ist. Dennoch muss sie sich auf keinen Fall vor dem Vergleich mit JDM oder USDM Ruten scheuen.

Meiner Meinung nach ist diese Rute auf jeden Fall eine der Besten in ihrem Bereich. Somit ist wiedereinmal bewiesen, dass man für ein wirklich schickes ultra leichtes Barschstöckchen zum Casten überhaupt nicht so tief in die Tasche greifen muss.

Die Rute ist mir ans Herz gewachsen und sollte ihr irgendwann ein Unglück widerfahren werde ich mir sicher eine neue holen müssen. Aber bis dahin hoffe ich, dass noch viel Wasser durch den Bodensee fließt.

Konger - Streeto Caster UL 2002Wer sich jetzt auch eine Konger – Streeto Caster UL 2002 haben möchte, kann das gleich bei Clickbaits erledigen. Viel Spaß mit dem feinen Stöckchen!

Vielen Dank an Clickbaits für das Testobjekt!

Übrigens gibt es jetzt auch eine Baitcaster Rolle in der Streeto Serie, die ich dir hoffentlich auch bald in Verbindung mit der Streeto Caster UL 2002 vorstellen werde!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"! Weitere Informationen

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"!

Schließen