Camo Lures Hardbait Box

[Werbung] Es gibt beim Angeln mehr als das Zeug mit dem man die Fische fängt. Es ist auch wichtig wie man seine Köder aufbewahrt um sie schnell griffbereit zu haben und deshalb habe ich mir die  Camo Lures Hardbait Box einmal genauer angesehen. Wie sie mir gefällt erfährst du in diesem Testbericht.

Klar gibt es Tackle Boxen, sowie auch viele andere Produkte, wie Sand am Meer und viele ähneln sich. Allerdings gibt es dann doch immer wieder die kleinen Veränderungen im Produkt die den entscheidenden Unterschied machen.

Optik der Camo Lures Hardbait Box

Die Hardbait Box von Camo Lures kommt in einem schlichten Smoke Grau. Sie hat keine besonderen farblichen Highlights, was einen Aufbewahrungsbox für Hardbaits aber auch nicht wirklich braucht. Dennoch gibt es ein paar Besonderheiten die man auch schon auf den ersten oder zweiten Blick erkennen kann. Darauf werde dann bei den Features genauer eingehen.

Camo Lures Hardbait Box

Die Materialstärke wirkt so, dass man erwarten kann ein Produkt in der Hand zu haben das durchaus etwas aushalten kann und nicht in absehbarer Zukunft ersetzt werden muss. Dieser optische Eindruck hat sich über die Zeit hinweg als richtig herausgestellt. Obwohl ich nicht nett bin zu meinen Boxen sind sie bis auf minimal Kratzer – die sich nicht vermeiden lassen wenn sie auf Steinen abgelegt werden – komplett neuwertig.

Verschiedenen Versionen

Es gibt aktuell zwei verschiedene Größen der Camo Lures Hardbait Box, nämlich Large und Small. Eventuell wird dann in Zukunft auch noch eine Medium Version nachgeschossen. Beide Versionen findest du im Shop von Camo-Tackle.

ModellLängeBreiteHöheKöderanzahl
Large275 mm185 mm48 mm15
Small176 mm104 mm37 mm13
Camo Lures Hardbait Box

Die große Box passt perfekt für etwas größere Hardbaits für Hecht, Zander, Großbarsch und Bass. In der kleineren Box fühlen sich kleinere Köder zuhause. Ich verwende die Small Camo Lures Hardbait Box für Köder die Döbel, Barsche und Forellen gerne fressen. Ein Zag Stick passt zum Beispiel perfekt hinein.

Die Features der Camo Lures Hardbait Box

Laut einem gängigen Vorurteil werden sowieso alle Angel Produkte beim gleichen Chinesen hergestellt. Bei der Hardbait Box von Camo Lures ist das garantiert nicht so, denn sie wird in Italien produziert. Verwendet wird Polypropylen, wodurch die Boxen resistent gegen Weichmacher sind.

Jedes Abteil der Camo Lures Hardbait Box hat drei Öffnungen die Luft zirkulieren lassen. Dadurch werden die nass eingepackten Köder auch in der geschlossenen Box nach recht kurzer Zeit trocken. So kann Rost und ein komischer Geruch vermieden werden.

Camo Lures Hardbait Box

Dort wo man Drücken muss um die Box zu öffnen ist für einen besseren Grip eine strukturierte und ein bisschen raue Stelle in den Deckel der Box eingearbeitet. So verrutscht man nicht wenn man die Box mit nassen Fingern aufmachen will. Außerdem kann man die Box sicherer Fassen ohne abzurutschen.

Camo Lures Hardbait Box

Wenn du die Camo Lures Hardbait Box aufhängen möchtest ist auch dafür eine Lösung vorgesehen. Auf einer Seite der Box ist eine Vorrichtung zum Aufhängen der Box angebracht. Sollte sie Stören kann man sie mit ein bisschen Vorsicht und einem Messer in Sekunden entfernen.

Durch die transparenten Deckel hat man bei der Camo Lures Hardbait Box immer den perfekten Überblick über den Inhalt. Man muss nicht raten was drin ist oder welche Seite der Box man für den gewünschten Köder öffnen soll.

Camo Lures Hardbait Box

Aufgrund der v-förmigen Abteilungen für jeden einzelnen Hardbait ist immer alles schön geordnet. Du verschwendest keine Zeit damit Köder auseinander zu fummeln, weil sie sich verheddert haben. Mit dieser Box berühren, verkratzen und verhaken sich die Köder nicht gegenseitig sondern sind immer perfekt dort wo sie sein sollen.

Mein Fazit zur Camo Lures Hardbait Box

Bei der Camo Lures Hardbait Box handelt es sich um eine sehr praktische und absolut nicht teure Box für deine schlanken Hardbaits. Wenn Preis/Leistung für dich ein Kriterium für deine Kaufentscheidung ist, dann wirst du hier nicht enttäuscht werden.


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

MH Tackle

Lurenatic

A-Game Fishing

RL-Angelrollentuning

Köder Laden

Jaeger

AngelSchuppen

Rapala CountDown Elite

[Werbung] Der CountDown Elite ist die neueste Generation des berühmten originalen CountDown von Rapala. Eine Neuauflage eine extrem populären Klassikers ist immer ein hohes Risiko. Das Problem kennen wir ja zum Beispiel aus der Film Branche. Ob...

Dead Sticking auf Karpfen

[Werbung] Nicht nur im Westen Österreichs wird man etwas schief angeschaut, wenn man mit anderen darüber spricht Karpfen gezielt mit Kunstködern fangen zu wollen. Aber gerade das hat mich noch mehr angestachelt es auch wirklich zu versuchen. Dead...

Iron Claw The Snake CL661 MF bis 8 g

[Werbung] Die The Snake von Iron Claw sticht einfach ins Auge. Als ich den Katalog durchgeblättert habe, bin ich immer wieder auf dieser Seite hängen geblieben. Aus diesem Grund hat mir Iron Claw / Sänger dann auch ein Testmodell mit meinem...