Yo-Zuri Arms Swisher

Yo-Zuri Arms Swisher

Topwater Köder gibt es in vielen Formen und Farben. Der Yo-Zuri Arms Swisher ist auch nicht komplett gewöhnlich. Mittlerweile habe ich viele Stunden mit diesem Köder verbracht. Ich finde diesen Hardbait auf der einen Seite extrem cool und auf der anderen Seite leider sehr limitiert.

Yo-Zuri Arms Swisher

Gesehen haben ich den Köder in einem Köderladen bei meinem letzten Trip auf Bass in Italien. Da er mit seinen 6 cm Länge und 5,5 g Gewicht auch für unsere Barsche ideal schien, musste er mit!

Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass der Arms Swisher nicht mehr hergestellt wird. Ich glaube auch den Grund dafür zu kennen, denn er ist einfach sehr limitiert.

Aktion laut Hersteller

Laut Yo-Zuri soll der Arms Swisher eine super Aktion haben. Zum einen soll er eine schöne Walking Aktion aufweisen. Zum anderen soll er einen schönen Splash produzieren, wie es Popper auch tun.

Yo-Zuri Arms Swisher

Das ganze liest sich sehr schön, ist aber – laut meiner Erfahrung – nur begrenzt wahr. Versteh mich nicht falsch, der Kauf war nicht schlecht. Dennoch wurden meine Erwartungen haushoch untertroffen, falls es dieses Wort gibt.

Aktion laut Erfahrung

Meiner Erfahrung nach entspricht die Aktion des Arms Swisher nicht ganz dem was suggeriert wird. Mit ein wenig Übung kann man einen kleinen Splash hinbekommen, aber das ist weder gemütlich noch gleichmäßig möglich.

Von einem Popper ist der Splash Welten entfernt. Wenn man sich die Form des Köders ansieht ist das auch nicht verwunderlich. Der Arms Swisher sieht aus wie ein klassischer Walking Bait mit einem kleinen Propeller am Schwanzende.

Yo-Zuri Arms Swisher

Ich habe sehr gehofft eine schöne Walking Aktion zu bekommen, da das ja auch so beworben wurde. Leider ist die Walking Aktion schon ein kleines bisschen da, aber sehr verhalten. Meiner Theorie nach bremst der Propeller die Aktion nach links und recht einfach zu sehr ab. Leider ein wenig enttäuschend.

Die Stärke des Arms Swisher

Der Name ist Programm! Ich führe den Arms Swisher mit einem mehr oder weniger langen Pull. Entweder läuft das über die Rolle oder ich ziehe die Rute einfach zur Seite hin weg. Anschließend nehme ich die lockere Schnur auf und ziehe die Rute wieder seitlich weg.

Dabei macht der Arms Swisher ein schönes Geräusch. Es klingt sehr “swishig” und nebenbei entsteht noch eine attraktive Blasenspur an der Oberfläche.

Yo-Zuri Arms Swisher

Diese Art der Führung ist leider die Einzige die wirklich schön funktioniert. Das kann zwar richtig einschlagen, ist aber leider nicht besonders vielseitig.


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"! Weitere Informationen

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"!

Schließen