YUM Pulse Shad

YUM Pulse Shad

Martin Leppin von Spinner und Co hat mir ein paar der YUM Pulse Shads zum testen geschickt. Das ist mittlerweile schon ein Weilchen her, aber ich teste Köder gerne länger, um ein umfassendes Bild der Stärken und Schwächen zu bekommen. Was ich vom Pulse Shad halte, erfährst du jetzt in diesem Testbericht.

Ich habe schon verschiedene YUM Baits getestet. Der Dinger und der Crawbug gehören mittlerweile zu meinem festen Arsenal. Zugegeben, ich angle viel mehr mit Craws und Creatures als mit normalen Shads. Dieser Faktor hat eventuell auch ein kleines Bisschen zur längeren Testphase beigetragen.

Die Optik und die Features

Der YUM Pulse Shad  ist im Spinner und Co Shop in 3,5 und 4,5 Inch und vielen Farben erhältlich. Die YUM Farben sind wirklich super. Es ist keine Farbe dabei die ich nicht angeln würde. Das gibt es selten, in den meisten Farbpaletten sind normalerweise Köderfarben dabei, die ich einfach furchtbar finde. Besonders cool finde ich, dass es auch feine Abstufungen wie White und Pearl White gibt und mit Phantom Pearl ist sogar noch eine dritte Farbe dabei, die sehr in der Nachbarschaft der zuvor genannten liegt.

YUM Pulse Shad

Optik und Features lassen sich bei einem Gummifisch oft nicht genau trennen und deshalb wird jetzt beides zusammen besprochen.

Was beim YUM Pulse Shad sofort ins Auge sticht sind, neben den super Farben, die extremen Rippen. Diese Rippen ziehen sich von hinter dem Kopf weg bis hin zur Schwanzwurzel. Die Rippchen sind relativ stark und tief. Dadurch kommt es zu Wasserverwirbelungen die von Räubern wahrgenommen werden. Der Nebeneffekt dieser Rippen ist, dass der Körper optisch nach einer größeren Mahlzeit aussieht. Dennoch lässt er sich gut einsaugen und falten, da die Rippen ja nicht zum soliden Teil des Körpers zählen.

YUM Pulse Shad

Für Freunde von Offset Haken ist noch ein weiteres Feature vorhanden. Am Rücken des Pulse Shads ist eine Kerbe zur Aufnahme des Offset Hakens eingearbeitet. So muss man die Hakenspitze nicht im Bait versenken, wenn man auf Nummer Sicher gehen will. 

YUM Pulse Shad

Laufverhalten und Gummimischung des Pulse Shads

Die Schwanzwurzel fällt sehr dünn aus und ist dementsprechend beweglich. In Kombination mit der eher steil stehenden Tauchschaufel ergibt sich eine extreme Bewegung des Schwanzes. Zu sehen ist diese Bewegung im Video am Ende vom Predator Fishing Artikels über den Pulse Shad. Der Körper des Shads rollt zudem sehr stark.

Durch die eher zähe und haltbare, aber auch leichte Gummimischung läuft der Pulse Shad, zumindest in der 3,5 Inch Variante, nur mit einem Zusatzgewicht wirklich schön. Für Weightless Rigs würde ich persönlich einen anderen Shad wählen.

Die Gummimischung enthält zwar keinen für mich feststellbaren Salzanteil, ist aber mit Lockstoffen versehen. YUM erklärt auf der eigenen Webseite, dass sie drei Amino Säuren verwenden die von gestressten Beutefischen abgegeben werden. Dadurch sollen die Instinkte der Raubfische getriggert werden.

YUM Pulse Shad

Durch die Gummimischung und die Form der Verpackung kann es passieren, dass die Schaufeln einzelner Shads in einem etwas komischen Winkel stehen. Aber nach kurzer Zeit in der Köderbox korrigiert sich die Fehlstellung selbst. Wem das zu lange dauert, kann mit etwas heißem Wasser die Express Methode wählen.

Wie verwende ich den YUM Pulse Shad

Aufgrund der bereits beschriebenen Eigenschaften haben sich für mich zwei Anwendungen herauskristallisiert bei denen der Pulse Shad extrem glänzt. Klar kann man den Pulse Shad auf anders einsetzen, aber ich verwende meine Köder gerne dort wo ich ihr größtes Potential sehe.

Der Pulse Shad wird als Swimbait verkauft. Da liegen auch seine Stärken. Dabei kann sowohl ein normaler Jigkopf, ein Chebu Rig oder ein beschwerter Offset Haken verwendet werden. Man kann der Bait einfach einleiern oder Jiggen, beide Methoden führen zum Fisch. Durch die zähe Mischung hält der Köder auch sehr lange am Haken und beginnt auch nicht gleich auszuleiern.

Bei der Verwendung am Offset Haken kommt die Kerbe im Rücken zum Einsatz. Wer Seerosen, Geäst oder anderes Grünzeug mit einem Swimmbait absuchen möchte sollte diese Option wählen!

Wofür ich den YUM Pulse Shad aber am liebsten verwende ist als Spinnerbait Trailer. Bei Spinnerbaits ist es oft so, dass Barsche die Schwänzchen abzwicken oder den Trailer herunterziehen. In beiden Fallen sind sehr weiche Mischungen nicht der Hit. Ein YUM Pulse Shad bereitet dir hier länger Freude. Wenn nicht gerade ein Hecht sehr knapp beißt, wird auch eine Attacke auf das Paddel unbeschadet überstanden.

YUM Pulse Shad

Ich finde es sehr schön, dass die Gummiköder Welt in Europa über Spinner und Co wieder erweitert wurde. Man kann nie genug Auswahl haben!


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"! Weitere Informationen

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"!

Schließen