YUM Baby Christie Critter

Yum Baby Christie Critter

Baits im Hog Stil sind aus der modernen Kunstköderangelei nicht wegzudenken. Der YUM Baby Christie Critter ist der erste Bait dieser Art, den ich dir vorstellen möchte. Es handelt sich um einen Köder, bei dem sich die Vorteile und Nachteile ziemlich die Waage halten.

Yum Baby Christie Critter

Der Elite Series Angler Jason Christie hat diesen Köder für das Angeln auf Bass designt. Meiner Meinung nach sind sich alle Barsche ähnlich. Aus diesem Grund eignen sich die meisten Bass Baits auch für unsere heimischen Barsche. Solange man sich bei der Größe an die kleinsten Modelle hält hat man einen Bait mit Potential zum Barsch.

Erster Eindruck vom YUM Baby Christie Critter

Hat zwei Ohren oder Scheren oder wie auch immer du das nennen möchtest. Zusätzlich hat er noch zwei lange Fühler in Form eines schlanken Twisterschwanzes. Zwei weitere Ärmen in Form eines am Ende verdicken Twisterschwänzchens sind am Körper angegossen. Je nach Geschmack kann man diese kleinen Ärmchen fest verbunden lassen oder sie vom Körper trennen. Bei leichtem Zug lösen sie sich problemlos und sorgen für mehr Bewegung unter Wasser.

Durch den schlanken Körperbau und die Länge von 3.5 Inch ist die Baby Version vom Christie Critter im Beuteschema unserer Barsche. Es gibt aber auch das Standard Modell mit 4.5 Inch und eine Magnum Ausführung mit gigantischen 7.5 Inch. Zumindest die Magnum Version ist bei unserem Barschangeln auf jeden Fall fehl am Platz.

Yum Baby Christie Critter

Wenn du die Packung öffnest wirst du keinen starken Squid Geruch oder ähnliches riechen. Der Gummigeruch hält sich aber auch in Grenzen. Es ist kein Hochgenuss aber durchaus vertretbar. Offensichtlich ist der viel gelobte YUM Lockstoff für Menschen nicht zu riechen.

Es ist auch keine Salz feststellbar. Bei vielen anderen klaren Mischungen kann man in den dünnen Körperteilen Salzkörnchen spüren beim Drücken. Pulversalz ist auch keines drinnen, da die Mischung sonst trüb wäre.

Warum das so ist könnte durch die empfohlene Anwendung erklärt werden. Unter anderem steht “flipping” auf der Packung. Geflippt wird auf eher engem Raum zwischen Hindernissen und Gestrüpp. Daher sollte der Bait besonders haltbar und zäh sein, was den Verzicht auf Salz sinnvoll erscheinen lässt.

Der YUM Baby Christie Critter am Wasser

Ein erster Eindruck ist gut und nett, aber er kann auch täuschen. Ausschlaggebend ist was am Wasser abgeht. Hier, muss ich gestehen, gab es ein paar Startschwierigkeiten, bis sich erste Erfolge einstellten. Der YUM Baby Christie Critter und ich mussten uns wohl erst ein bisschen aneinander gewöhnen.

Das fehlende Salz in der Mischung macht den Christie Critter deutlich zäher als die allermeisten anderen Köder die ich verwende. Zudem sinkt der Bait im Hog Stil, durch das geringere Gewicht, auch deutlich langsamer ab.  

Diese Eigenschaften geben ihm bei gewissen Rigs und Situationen einen Vorteil. Allerdings kratzt das fehlende Salz schon ein bisschen an meinem Vertrauen. Besonders wenn ich langsam angle liebe ich Salz in meinen Ködern.

Zum einen kann die längere Absinkphase beim Carolina Rig ein großer Vorteil sein. Besonders wenn die Jungs und Mädels nicht ultra auf Krawall gebürstet sind macht das Sinn.

Zum anderen kann es auch am Jika Rig vorteilhaft sein. Bei den kleinen Sprüngen und Zupfern über den Grund ist ein YUM Baby Christie Critter viel länger in Angriffsposition und in Bewegung als ein stark gesalzener Bait.

Yum Baby Christie Critter

Auch für das Neko Rig ist der Köder aufgrund der zähen Mischung geeignet, da er nicht schnell ausreißt. Aber leider fehlt mir hier das Salz schon. Das Neko Rig kann man ja minutenlang am Platz halten, wenn es nötig ist

Beim Drop-Shot Rig habe ich das gleiche Problem wie beim Neko Rig. Ich brauche viel Aroma oder etwas Salz um das ultimative Vertrauen zu haben. Beides fehlt hier, auch wenn die Körperform und die enorme Beweglichkeit super für dieses Rig sind

Wenn die Vegetation dicht ist kann man auch ein klassisches oder ein fixiertes Texas Rig (Florida Rig) verwenden. Wobei die positive Eigenschaft des langsamen Absinkens, besonders beim fixierten Texas Rig, deutlich weniger ins Gewicht fällt als beim Jika Rig.

Der Bait kann einige Bisse wegstecken. Auch eine Hakenspitze die knapp unter der Oberfläche versteckt wird tritt nicht wegen jeder Kleinigkeit aus.

Die komplette Liste der Christie Critters in verschiedenen Größen findest du hier: amzn.to/2BydYmb

Wann verwende ich einen YUM Baby Christie Critter?

Ich verwende den Köder eigentlich nur noch wenn viel Vegetation andere Köder immer wieder vom Haken ziehen oder regelmäßig die Spitze freigelegt wird. Am Jika Rig kommt man da mit einem YUM Christie Critter super durch und der Haken wird erst beim Anhieb freigesetzt.

Yum Baby Christie Critter

Ansonsten genieße ich es andere Köder in diesem Stil zu verwenden, die eine gute Portion Salz enthalten. Da ist mein grundlegendes Vertrauen einfach größer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"! Weitere Informationen

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"!

Schließen