Keitech Hog Impact

Keitech Hog Impact

Da der Inhaber von MH Tackle weiß, dass ich auf Creature Baits stehe, hat er mir ein paar Exemplare vom Keitech Hog Impact geschickt. Damit du auch etwas von meinem neuen Spielzeug hast, stelle ich dir den super weichen und Softbait kurz vor.

Keitech Hog Impact

Bei einem Keitech Köder ist es zwar fast unmöglich etwas falsch zu machen, dennoch haben sie alle ihr Eigenheiten. Diese Eigenheiten machen sie optimal für die eine oder andere Angeltechnik, disqualifizieren sie aber dafür auf anderen Gebieten.

Optik und Verarbeitung

Die Two Tone Optik der meisten Keitech Köder findet man auch im Hog Impact wieder. Ich bin nicht zu 100% sicher wie wichtig diese Optik bei einem Creature Bait ist, aber sie ist auf jeden Fall schön. Das Auge angelt ja schließlich mit!

Wenn man den Bait mit einer Kreatur vergleichen müsste, würde sie wohl eine Kreuzung aus einer Libellenlarve und einem schlanken Krebschen sein. Beides sind Dinge die viele Fische zum Fressen gern haben.

Es gibt zwei feine Ärmchen, zwei größere Scherchen und einen kleinen Stachel am Schwanzende. Ob diese Bezeichnungen korrekt sind, liegt natürlich im Auge des Betrachters.

Keitech Hog Impact

Hier kommen wir jetzt auch von der Optik hin zur Verarbeitung. Trotz der extrem filigranen Einzelteile habe ich in fünf Packungen keinen Bait gefunden der auch nur annähernd nicht sauber gegossen gewesen wäre. Keitech leistet da wirklich gute Arbeit, da es praktisch nie einen fehlerhaften Köder in einer Packung gibt. Beim Hog Impact fällt es halt besonders auf, da besonders bei den kleinen Ärmchen am Körper schon einiges schief gehen kann beim Gießen.

Gummimischung des Hog Impact

Der Hog Impact ist mit den ultra berühmten Strong Squid Flavour von Keitech ausgestattet. Ich liebe den Geruch, weil ich weiß, dass auch die Fische darauf stehen.

Keitech Hog Impact

Die Gummimischung enthält kein Salz. Zumindest zeigt das die Optik, das Gewicht und der Geschmackstest den ich selbstverständlich gemacht habe. Sie ist vergleichbar mit dem Easy Shaker. Dadurch wird der Köder haltbarer als andere Keitech Köder, ist aber nicht so schwer.

Anwendungsgebiete des Hog Impact

Zuerst möchte ich kurz erwähnen, dass der Hog Impact nicht für ein Weightless Rig geeignet ist, da er sich nur sehr schlecht werfen lässt, ohne zusätzliches Gewicht. Aufgrund des nicht vorhandenen Salzes ist er nämlich nur etwa halb so schwer wie vergleichbare Keitech Köder mit Salz.

Dieser Nachteil beim Weightless Rig ist aber auch gleichzeitig eine Stärke bei anderen Rigs. Besonders toll finde ich den Hog Impact am Carolina Rig. Aufgrund des geringen Gewichtes sinkt der Hog Impact sehr langsam zu Boden und die Fische haben ihn recht lange im Blickfeld.

Man kann ihn auch super realistisch mega langsam über den Grund schleifen, wie eine echte Larve. Das geht am Texas Rig besonders gut.

Keitech Hog Impact

Auch als Rubber Jig Trailer eignet sich der Hog Impact perfekt, da er deutlich länger den Schwanz nach oben streckt als andere gesalzene Köder. Genau aus dem selben Grund macht er auch eine echt super Figur am Shakey Head.

Keitech Hog Impact

Am Neko Rig wäre er auch ein mega Köder, wenn er nicht ganz so filigran und weich wäre. Ich habe einfach das Gefühl, dass man am Neko Rig zu viele Köder opfert, auch wenn es echt super funktioniert.

Außerdem ist er, was vielleicht viele noch nicht angedacht haben, ein super Chatterbait Köder. Durch die feine Bauweise und die Ärmchen und Schwänzchen unterstützt er die Vibrationen ohne dabei in einem anderen Takt als der Chatterbait zu vibrieren.

Keitech Hog Impact

Mein Fazit zum Keitech Hog Impact

Wenn du einen super Köder für das Carolina Rig suchst, musst du nicht mehr weiter suchen. Auch über die Größen musst du dir nicht viele Gedanken machen, da alle für Barsche optimiert sind. Falls du Keitech schon kennst, weißt du, dass der Köder heiß ist. Solltest du Keitech noch nicht kennen, kannst du dich überzeugen lassen und dich direkt bei MH Tackle mit dem Hog Impact in 3″ und in 3,5″ eindecken.


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"! Weitere Informationen

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"!

Schließen