HART Barsch Kombo 1/2 – HART Absolut Toro UL

HART Absolut Toro UL

Nachdem ich eine Anfrage für Testberichte bekommen habe, habe ich mir unter anderem eine Barsch Kombo zusammengestellt. Den ersten Teil, die HART Absolut Toro Ultra Light stelle ich euch in diesem Blogeintrag vor. Ja, ich gebe zu, ich bin ein Sichträuber und habe sie wegen der Optik ausgewählt, nicht nur, aber schon sehr stark…

HART Absolut Toro UL

Mein Ziel war es eine sehr leichte aber allroundfähige Barsch Kombo zu erstellen. Besonders angetan hat es mir die weiße Spitze und die orangen Teile der HART Absolut Toro Ultra Light. Die Rute kam gut verpackt in einem ausgepolsterten Rohr. Schon beim ersten Trockenwedeln ist mir die sehr weiche Spitze aufgefallen.

Verarbeitung und Design sind für den Preis der Rute sehr in Ordnung. Alles sitzt, aber es gibt wenig überflüssige Schnörkel. Der Plastikring der in den recht langen Griffteil über der Rollenhalterung eingelassen ist gibt mir ein Rätsel auf. Vielleicht soll er Leuten mit kurzen Fingern helfen Kontakt zum Blank zu halten. Falls das der Fall ist, ist er ein bisschen locker montiert und dürfte einen guten Tick härter ausfallen. Ich kann nichts spüren.

HART Absolut Toro UL

Außerdem würde mir ein Hook Keeper gefallen. Aber wie gesagt, kein großer Schnickschnack. Außerdem kann ein Hook Keeper, wenn er schlecht designt ist, mehr stören als helfen.

Am Wasser

Die HART Absolut Toro Ultra Light ist eine Rute mit ultraleichter Aktion eingespleißter, ultra sensibler Spitze. Von der Aktion her ist die Rute sehr Kopflastig. Die Spitze ist beim kleinsten Zupfer krumm und unter stärkerer Belastung bieg sich das erste Drittel der Rute.

HART Absolut Toro Ultra LightDiese Eigenschaften machen sie sehr speziell und auch – meiner Meinung nach – nur in speziellen Gebieten wirklich empfehlenswert. Die angegebenen 5 – 12 Gramm wirft die Rute schon, aber brauchbar ist sie mit solchen Gewichten höchstens mit Ködern die laufend auf Zug gehalten werden.

HART Absolut Toro ULBeim Werfen von 12 Gramm bekomme ich persönlich schon ein bisschen Mitleid mit der sensiblen, weißen Spitze. Aber es ist nichts schief gegangen und die Spitze hat das gepackt. Leider hatte ich aber mit allem was über 5 Gramm lag deutliche Kontrollprobleme beim Angeln. Die Rutenspitze biegt sich einfach zu krass und man spürt auch nicht wenn der Jig Kopf am Grund auftrifft. Klar kann ich ein Drop-Shot Blei mit 12 Gramm werfen, aber das Versetzen des Bleis und mein eher aktiver Führungsstil dieses Rig entsprechen nicht dem was die Rute zu bieten hat.

Nach all der Kritik komme ich jetzt zu den Vorzügen der HART Absolut Toro Ultra Light. Laut Ruten Griff geht es ja um die Natürliche Auslese und diese hat sie eindeutig für anderes Vorgesehen als drauf steht.

HART Absolut Toro ULDie Stärken dieser Rute liegen, so finde ich, im Bereich von 1 – 5 Gramm. Besonders das Absuchen von Spundwänden und Bootsplätzen mit einem ultra leichten Drop-Shot Rig ist eine Freude. Durch die extrem sensible Spitze sieht man jeden Biss sehr deutlich und der Angreifer spürt nicht genug Widerstand um misstrauisch zu werden. Dafür ist die HART Absolut Toro unter anderem gemacht.

HART Absolut Toro ULDas zweite Gebiet, in dem die Rute glänzt ist das Angeln mit extrem leichten Neko Rigs unter 3 Gramm. Während des Hochwassers am Bodensee konnte ich etliche schöne Barsch direkt vor meinen Füßen verhaften. Die meisten davon mit einer Frill Shrimp mit einem Sinker von unter 2 Gramm. Man sieht jeden Zupfer, auch wenn man ihn nicht sooo deutlich spürt. Aber sehen reicht mir!

Barsch an der HART Absolut Toro ULAuch wenn man ein bisschen vor sich hin träumt und einen Biss nicht sofort checkt verzeiht das die ultra sensible Spitze der Rute meistens. Es ist mit der HART Absolut Toro Ultra Light auch kein Problem einen besseren Barsch oder einen halbstarken Hecht zwischen den Booten zu bändigen.

Was mir noch ganz gut gefällt ist der simple Abschluss des Griffteils. Es sammelt keinen Dreck und lässt sich leicht reinigen. Besonders für Leute wie mich, die immer zwei Ruten dabei haben, und meistens eine irgendwo anlehnen ist das gut.

HART Absolut Toro ULDer Rollenhalter hat während des Angelns nie irgendwelche seltsamen Dinge gemacht – wäre auch der erste Rollenhalter in meiner “Karriere” der nicht funktioniert! Aber etwas anderes als volle Funktionsfähigkeit erwartet man von einem Fuji Rollenhalten ja auch nicht.

HART Absolut Toro ULAuch die Steckverbindung der Rute ist sehr in Ordnung. Nichts verkantet beim Zusammenstecken, nichts klemmt beim Auseinandernehmen. Beim Werfen fliegt das obere Teil der Rute nicht hinterher, also auch gut.

HART Absolut Toro ULWer sich die HART Absolut Toro Ultra Light anschaffen möchte, hat für kleines Geld eine Rute die für ein recht schmales Spektrum der Angelei ideal ist. Ich hatte viel Spaß beim Testen der Rute. Wenn du gerne ultra leichte Neko Rigs und Drop-Shot Rigs in Ufernähe angeln möchtest, könnte das deine Rute werden!

Barsch an der HART Absolut Toro ULDatenblatt

Modell: Hart Absolut Toro
Länge: 2,28
Wurfgewicht: 5 – 12 g (1 – 5 g laut persönlichem Empfinden!)
Ringe: SIC
Ringanzahl: 9
Transportlänge: 119 cm
Rollenhalter: Fuji VSS
Action: Fast
Griffmaterial: EVA
Preis: ca. € 60

Merken

Vielen Dank an die Firma Hart für die Testrute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"!

Schließen