Maximus – Ranger Rockfish MRFSR762UL

Maximus - Ranger Rockfish

Die Maximus – Ranger Rockfish ist ein Stöckchen, das ich mir im letzten Herbst zugelegt habe. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen zur Qualität wollte ich mir selbst ein Bild machen. Bei meinen Vorlieben ist es kein Wunder, dass eine Ultra Light Peitsche, im Bereich 2 – 9 g, mit Solid Tip meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Was die Ranger so besonders macht und für was sie sich besonders eignet erfährst du jetzt!

Maximus - Ranger Rockfish

Erster Eindruck der Maximus – Ranger Rockfish

Auspacken und testwedeln hat auf jeden Fall einen riesigen Spaß gemacht und die Vorfreude auf den ersten Einsatz ins nahezu unermessliche steigen lassen.

Bei der Maximus – Ranger Rockfish wurde auf den einen oder anderen optischen Reiz nicht verzichtet. So fängt sie zumindest den Angler im Laden! Der EVA Griff ist nicht alltäglich gestaltet. Das EVA in der Butt-Section der Rute ist Pyramidenförmig entworfen, mit Sicherheit ein Eye-Catcher.

Doch damit hört das spezielle Griffdesign noch nicht auf. Oberhalb der Rolle ist der Übergang vom EVA zum Blank nicht so abrupt wie man das sonst oft sieht. Hier gibt es einen wunderbar fließenden Übergang vom dickeren EVA Griff zum dünneren Blank. Trotz der leicht verlängerten Übergangssektion ist der Kunststoff so kurz gehalten, dass man den Blank auch mit kurzen Fingern easy erreicht.

Maximus - Ranger RockfishDer Rollenhalter passt optisch zur pyramidenförmigen Gestaltung der Butt-Section. Was mir allerdings nicht einleuchtet ist, warum man das Design nicht einheitlicher gehalten hat und statt des grauen EVA hier nicht auch ein schwarzes Material genommen hat.

Jajaja, meckern auf hohem Niveau, aber ich kann nicht anders! Wer mich kennt weiß, dass ich mich – leider – manchmal an so kleinen Details ein wenig aufhängen kann.

Maximus - Ranger RockfishDer Rollenhalter ist von der Firma Fuji und wirkt auch dementsprechend hochwertig. Laut Katalog kommt in diesem Bereich der Rute auch die Warm Real Seat Technologie zur Anwendung. Auf gut Deutsch heißt das, dass Materialien verwendet wurden, die sich für die Hand warm anfühlen.

Inwieweit es sich hier um eine bahnbrechende Technologie handelt oder nur um smartes Marketing sei dahingestellt. Außerdem sind auch Materialien verbaut, die Vibrationen gut übertragen – Alu und Carbon – und somit die Rückmeldung verbessern. Getauft wurde das Kind dann als Super Sensitive System.

Der Blank der Rute besteht aus hochmoduliertem HME Carbon und hat eine Ex-Fast Action. Zudem ist die Rute mit einem eingeklebten Solid Tip ausgestattet. Zur besseren optischen Bisserkennung ist die Spitze, im Gegensatz zur restlichen Rute, schneeweiß.

Maximus - Ranger RockfishDie Rutenringe sind Fuji Alconite Guides, die mit Rahmen im Tangle Free Frame Design am Blank angebracht sind. Diese Schmuckstücke sind nach dem KR-Guide Concept (Fuji-Japan) aufgestellt, wodurch unter anderem die Wurfweite verbessert werden soll.  Außerdem kommt noch das Mini Guide System, das Gewicht sparen und die Wurfgenauigkeit verbessern soll, zum Einsatz. Zudem ist ein Antitwisting Tip verbaut, der Verwickelungen an der Spitze vorbeugen soll.

Bei all diesen Techniken und Systemen frage ich mich schon ob die Jungs so gut oder die anderen so schlecht sind!? Vermutlich weder noch! Was Maximus aber auch jeden Fall absolut beherrscht ist für alle Features einen wohlklingenden und verkaufsfördernden Terminus zu entwickeln. Damit will ich aber an dieser Stelle auf keinen Fall behaupten, dass die Techniken und Systeme nicht die gewünschte Wirkung zeigen. Ich möchte lediglich feststellen, dass ich noch keine Firma gefunden habe, die bei einem EVA Griff – der übrigens wirklich gut in der Hand liegt und sich fein anfühlt – eine spezielle Wärmetechnologie angepriesen hätte. Smarter Move!

Maximus - Ranger RockfishDass alle Ringe gerade und in einer Flucht stehen, sowie alle Wickelungen sauber gearbeitet sind, führe ich bei einer Rute um umgerechnet etwa € 130 nur der Vollständigkeit halber an. Was mir aber schon ein bisschen abgeht, ist der Baitholder. Die paar Cent wären meiner Meinung nach gut investiert gewesen.

Die Maximus – Ranger Rockfish in freier Wildbahn

Was aber wirklich zählt ist die Performance in der freien Wildbahn. Wie schlägt sich die Maximus – Ranger Rockfish am Wasser? Gleich vorweg sei gesagt, da es sich hier um eine leichte Rute mit einem Solid Tip handelt, kann man die Box mit den Crankbaits gleich im Auto lassen. Diese Rute verträgt maximal sehr leichte Minnows oder Stickbaits, mit allem anderen ist die Spitze überfordert, denn dafür ist sie einfach nicht gemacht. Das darf aber nicht enttäuschen, ich gehe ja auch nicht mit der Fliegenklatsche zum Tennis spielen!

Die Rute liegt wirklich gut in der Hand und harmoniert gut mit meiner Jinza Fenix 1000. Von schwereren Rollen würde ich aber abraten, da sonst keine gute Balance mehr vorhanden ist.

Maximus - Ranger RockfishDie Maximus – Ranger Rockfish ist ein feines Präzisionswerkzeug. Damit werden leichte Rigs und weightless Köder an feinsten Schnüren angeboten. Dabei ist die Solid Tip eine wirklich große Hilfe. Da sie sich auch mit ganz wenig Gewicht extrem gut auflädt, können selbst kleine Köder verhältnismäßig weit geworfen werden. Einzige Voraussetzung dafür ist, dass man die Knoten wirklich sauber bindet, da der Wurf sonst von den doch sehr kleinen Micro Guides etwas ausgebremst wird. Aber keine Angst, das klappt schon!

Maximus - Ranger RockfishDer Solid Tip hilft aber nicht nur beim Schnippen der Köder, sondern soll auch beim Lesen des Gewässergrundes und beim Erkennen von feinsten Bissen von Nutzen sein. Hier habe ich eine besondere Beobachtung gemacht. Die Spitze ist tatsächlich sehr fein und auch feinfühlig. Aber nicht in beide Richtungen gleichermaßen. Wenn sich die Spitze entspannt, also der Köder mit dem Gewicht den Grund erreicht, fühlt man im Vergleich zu Ruten ähnlicher Bauart relativ wenig. Hier ist die weiße Spitze eine echte Hilfe! Anders herum ist die Rute aber der Knaller. Beim Spannungsaufbau, wenn der Köder ein Hindernis trifft oder von einem Räuber aufgenommen wird, spürt man extrem viel. Da kommt so richtig Freude auf.

Gedacht und besonders lustig ist die Rute für die Jagd auf Barsche, Döbel und Forellen. Sollte dann doch einmal ein Karpfen oder ein Hecht sich den Köder schnappen ist das kein Grund zur Panik. Der Ex-Fast Blank der Maximus – Ranger Rockfish biegt sich unter Belastung bis ein wenig unterhalb der Steckverbindung schön durch. Kopfstöße und Fluchten können so gemeistert werden. Bei einer vernünftigen Bremseinstellung übersteht das die Rute völlig heil.

Maximus - Ranger RockfishWas man allerdings schon im Hinterkopf haben sollte ist, dass man hier eine Rute mit einem Solid Tip angelt. Größere Barsche einfach aus dem Wasser zu heben kann bei einem ungünstigen Winkel und einem unerwarteten Zappler dann durchaus in einem Spitzenbruch enden. Dafür sind Solid Tips nicht gemacht, behandle deine Maximus – Ranger gut und ihr werdet viel Spaß miteinander haben.

Besonders Neko-Rigs, kleine Texas Rigs, Drop-Shot Rigs und Hot-Shot Rigs eignen sich perfekt um sich an die Rute zu gewöhnen und die Stärken kennenzulernen. Was man sich auch nicht entgehen lassen sollte ist das anbieten von diversen Köder ohne jedes Gewicht, denn das Weightless-Rig macht hier auch echt Laune und man kann entspannt relativ weit werfen.

Maximus – Ranger Rockfish MRFSR762UL Fazit

Nach einiger Zeit am Wasser und einigen sehr erfreulichen und ganz wenigen ernüchternden Erfahrungen  kann ich den Freunden des Barschzuppelns, die nicht immer JDM oder USDM brauchen die Maximus – Ranger Rockfish ans Herz legen.

Maximus - Ranger RockfishSie ist eine wirklich sehr schicke, optisch auch ansprechende Rute mit guter Verarbeitung und starken Features zu einem fairen Internetkurs von etwa € 130.

Wer gerne fein auf Barsche, Forellen und Döbel angelt, wird mit der Rute ganz bestimmt seinen Spaß haben. Man spürt sowohl die Bisse als auch etwaige Hindernisse sehr gut und kann sofort reagieren.

Zudem hat man mit der Maximus – Ranger Rockfish etwas in der Hand, was die meisten Angler an unseren Gewässern noch nicht einmal live gesehen haben und das kann – meiner Meinung nach – schon etwas. Nicht die Rute die Hinz und Kunz auch angeln, eine kleine Besonderheit eben.

Maximus – Ranger Rockfish MRFSR762UL

Material: hochmodulierter HME Carbon mit eingeklebtem Solid Tip
Action: Ex-Fast Action
Länge: 228 cm
Teile: 2
Transportlänge: 114 cm
Gewicht: 93 g
Ringe: 9 Stück; Fuji Alconite Guides; Tangle Free Rahmen; KR-Guide System; Tangle Free Rahmen; Anti Twisting Tip; Mini Guide System;
Wurfgewicht: 2 – 9 g
Griffteil: EVA

2 Kommentare

  1. Dennis Knoll

    Toller Bericht Lui,
    ich bin schon sehr gespannt auf diese Ruten von Maximus und so ein toller Bericht dazu, macht gleich Laune auf mehr.

    Klasse geschrieben 🙂

    Antworten
    1. Lui Summer (Beitrag Autor)

      Vielen Dank für dein Lob Dennis! Es freut mich immer total zu hören, dass mein Geschreibe gefällt 😉

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite speichert einige Nutzerdaten. Diese Daten werden dazu verwendet, Ihnen personalisierte Inhalte anbieten zu können und Ihren Verbleib auf der Webseite - in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung - nachvollziehen zu können. Wenn Sie die zukünftige Speicherung Ihrer Daten ablehnen oder akzeptieren, wird ein Cookie in ihrem Browser gesetzt, um diese Entscheidung für ein Jahr aufrecht zu erhalten. Akzeptieren, Ablehnen
662

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"! Weitere Informationen

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"!

Schließen