13 Fishing Concept A3 GEN II

[Werbung] Die 13 Fishing Concept A3 GEN II ist eine Rolle die ganz besonders für das angeln mit großen Ködern entworfen wurde. Alles an ihr schreit einfach nur nach Big Baits. Solltest du keine Big Baits damit werfen wollen, solltest du dir auf jeden Fall eine andere Baitcaster auswählen. Falls du gerne große Swimbaits und Glidebaits durch die Gegend wirfst solltest du auf jeden Fall weiterlesen.

Nachdem ich bereits den kleinen Bruder, die Concept A GEN II, getestet habe bin ich sehr guter Dinge. Auch wenn sich die beiden äußerlich extrem ähnlich sehen gibt es dennoch ein paar markante Unterschiede. Die Concept A GEN II hat zum Beispiel keinen Drag Clicker, um nur einen Unterschied vorweg zu nennen. Jetzt wollen wir uns aber mit der Concept A3 GEN II befassen.

Erster Eindruck der 13 Fishing Concept A3 GEN II

Besonders auffallend ist das klassische Understatement des Designs. Das sehr schlichte und matte Schwarz mit braunen Highlights und den glänzenden schwarzen Beschriftungen wirkt sehr einfach, aber auch irgendwie edel. Die Aufdrucke kann man nur lesen wenn man die Rolle im richtigen Winkel hält, da man die Reflexion des Lichtes braucht um die glänzenden schwarzen Buchstaben auf dem matt schwarzen Hintergrund lesen zu können.

13fishing concept a3 2489 2

Die großzügigen Knobs aus Kork und das Inlay aus Kork im Daumentaster fallen auch sofort auf. Cool ist auch, dass hier an Details wie das 13 Fishing Logo gedacht wurde. Zudem haben die Knobs eine Form die sich deutlich von der Konkurrenz absetzt. Die Knobs fühlen sich im Zusammenspiel mit dem soliden Handle aus Metall sehr zuverlässig an. Es gibt kein Unnötiges seitliches Spiel und auch zurück führt kein Weg, weil das Dead Stop Anti-Reverse wirklich sofort anschlägt. Bei vielen Herstellern ist das leider nicht so und das stört mich dann immer ganz gewaltig.

13fishing concept a3 2481 2

Der Daumentaster hat einen angenehm weiten Weg und schnappt mit einem solide Geräusch ein. Auch beim ausschnappen fühlt sich alles sehr präzise an und man kann es auch sehr schön hören. Das Spiel der Daumentaste geht so weit gegen Null wie das meiner Meinung nach technisch möglich ist. Mann kann es minimal sehen und spüren wenn man speziell darauf achtet, aber in der Praxis wird man es nie bemerken.

13fishing concept a3 2964 2

Wenn man die Kampfbremse über den Drag Star einstellt spürt und hört man den verbauten Klicker. Auch in der Spool Tension, oder der Achshemmung wie manche sagen, ist ein Klicker verbaut. Man hört und spürt also immer genau was man tut.

13fishing concept a3 2945 2

Wenn man das ganze kurz zusammenfassen will könnte man sagen, dass sich die 13 Fishing Concept A3 GEN II nach einem mega soliden Arbeitstier anfühlt. Gleichzeitig verliert sich aber nicht den Komfort den moderne Low Profile Baitcaster zu bieten haben. Auf ein paar dieser komfortablen und nützlichen Features möchte ich jetzt eingehen.

Spezielle Features der Concept A3 GEN II

Die 13 Fishing Concept A3 GEN II hat einiges an Features zu bieten und die Liste auf der Webseite ist quasi endlos. Ich möchte aber nur auf die Punkte eingehen die mir besonders wichtig sind. Sachen wie Trick Shop Kompatibilität sind für mich zum Beispiel noch nicht relevant, weil der Trick Shop in Europa (noch) nicht verfügbar ist.

Das Bremssystem der Concept A3 GEN II

Die Concept A3 GEN II hat ein Fliehkraft Bremssystem verbaut. Du kannst aus sechs verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten wählen. Was leider nicht geht ist die Bremseinstellung anzupassen ohne das Non Handle Side Plate zu öffnen. Gerade bei einer Baitcaster für große Köder ist mir das aber herzlich egal. Normalerweise stelle ich sie einmal ein und lasse sie dann ewig so wie sie ist.

13fishing concept a3 3014 2

Beetle Wing Side Plate

Damit das Non Handle Side Plate nicht verloren gehen, falls man doch einmal auf einen Steg oder Boot die Bremseinstellungen ändern will, hat sie Concept A3 GEN II ein Beetle Wing Side Plate. Das Side Plate kann aufklappen, wird aber von einem Stift gehalten, damit es sich nicht von der Rolle lösen kann. So lassen sich ärgerliche und teure Verluste vermeiden.

13fishing concept a3 3016 2

Power Handle

Für Fans von Power Handles hat die 13 Fishing Concept A3 GEN II auch etwas zu bieten. Man kann das Power Handle nicht nur als Zubehör kaufen, sondern es liegt sogar gratis eines mit in der Box. Ich persönlich mag lieber die klassischen Handles, aber so ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

13fishing concept a3 3080 2

Hook KeepR

Immer wenn ich den Baitholder an der Rute verwende passiert es früher oder später, dass ich unschöne Kratzer im Rutenlack habe. Damit man mit den zwei oder drei Haken die große Swimbaits und Glidebaits haben nicht unnötig den Blank verkratzt hat sich 13 Fishing auch eine Lösung einfallen lassen. Man kann den Köder im Hook KeepR einhängen und bei gespannter Schnur passiert dem Blank mit den meisten Ködern nichts. Es muss nur darauf geachtet werden, dass der Line Guide und der Hook KeepR nicht exakt an der gleichen Position sind.

13fishing concept a3 2973 2

Drag Clicker

13 Fishing Concept A3 GEN II hat noch ein cooles Feature. Viele Angler vermissen bei den Baitcastern das Schreien einer Stationär Rolle im Drill. Damit man darauf nicht verzichten muss hat 13 Fishing dieser Rolle einen Drag Clicker spendiert. somit muss man nicht mehr auf das geliebte Geräusch verzichten, wenn ein dicker Fisch Schnur nimmt.

Datenblatt 13 Fishing Concept A3 GEN II

Übersetzung:5.5 : 1 / 6.3 : 1 / 8.1 : 1
Schnureinzug: 64 cm / 73 cm / 94 cm
Gewicht:290 g
Schnurfassung: 0,33 mm / 220 m
Bremssystem: sechsstufiges Fliehkraft Bremssystem
Kugellager: 6 + 1
Getriebe: Messing Getriebe
Body:High Density Aluminium Rahmen mit Ocean Armor 2 Treatment
Besonderheit:Salzwasserfreundlich; extrem solide Konstruktion; Drag Clicker; Beetle Wing Sideplate;
Spool Weight:22,9 g
Wurfgewicht:Alles unter 20 g ist Sinnlos.
Bremskraft:18,4 kg

Die 13 Fishing Concept A3 GEN II am Wasser

Ich habe die Concept A3 GEN II als eine sehr zuverlässige und überraschend gutmütige Big Bait Baitcaster erlebt. Es gab bei mir nur einen einzigen Wermutstropfen und für den kann weder 13 Fishing noch die Concept A3 GEN II etwas. Ich bin rund 170 und habe ziemlich kleine Hände für meine Körpergröße, von daher habe ich mir nicht immer ganz leicht getan mit diesem Kraftpaket. Wenn man bei gleicher Größe normalgroße Hände hat müsste man aber ganz easy damit klar kommen.

13fishing concept a3 2950 2

Auch ich konnte sie ohne Probleme fischen, aber manchmal war sie zusammen mit der dicken Swimbait Rute schon einfach echt ein ordentlicher Brocken für mich. Erstens bin ich kleinere Rollen gewohnt und zweitens, wie gesagt, sind meine Hände alles andere als groß. Als durchschnittlicher Erwachsener sollte man die Concept A3 GEN II aber mehr als gut greifen können. Sie fühlte sich selbst bei mir gut an, da keine lästigen Ecken und Kanten vorhanden sind.

13fishing concept a3 2942 2

Das Bremssystem, dass die Würfe kontrolliert, arbeitet sehr gut. Ich hatte nie Probleme mit mangelnder Wurfweite oder mit Backlashes. Ich war angenehm überrascht wie gutmütig die Rolle ist. Dadurch ist es auch kein Problem, dass man das Non Handle Side Plate öffnen muss um an die Bremse zu kommen, da ich sie einmal eingestellt habe und sie so gut wie nie mehr verändert habe. Nur einmal hatte ich extremen Seitenwind und da habe ich eine Stufe hochgestellt, aber das war auch in wenige Sekunden erledigt.

13fishing concept a3 2443 2

Die Schnurkapazität der Concept A3 GEN II ist auf jeden Fall ausreichend. Über 200 m einer entsprechend dimensioniert Mono muss dir zuerst einmal ein Fisch abziehen. Ich habe die grüne Sufix Advance Mono in 0,30 mm verwendet. Sie passt, meiner Meinung nach, sehr gut zum Design der Rolle und außerdem ist sie gut für dicke Hardbaits geeignet.

13fishing concept a3 3000 2

Es ist eine wahre Freude zu hören wie Schnur abgezogen wird. Der Drag Clicker hat sich auf jeden Fall rentiert. Auch das Getriebe mach sich unter Last gut und man hat nie das Gefühl zu wenig Kraftreserven zu haben. Selbst dann wenn sich der vermeintliche Fisch als Holzstamm entpuppt der dir die Haken von 150 g Swimbaits aufbiegt hat man nicht das Gefühl die Rolle irgendwie zu überfordern.

Beurteilung 13 Fishing Concept A3 GEN II

Konstruktion/Qualität:Die Baitcaster ist extrem solide gebaut;
Die Toleranzen sind sehr exakt;
9
Performance:Die Concept 3 GEN II ist sehr smooth beim Werfen und Kurbeln.
Sie hat ein sehr gutmütiges Wurfverhalten.
Es gibt kein nerviges Spiel und keine störenden Geräusche.
Man spürt die Kraft, wenn man sie kurbelt.
9
Preis:Gemessen an dem was man bekommt ist der Preis fair.8
Features:Arrow Head Line Guide
Japanese Hamai Cut Gears
HAM Gearing
HD Aluminium-Rahmen
Drag Clicker
Beetle Wing Sideplate
Oversized Carbon Bremsscheiben
Salzwasserfreundlich (Ocean Armor 2 Treatment)
Dead Stop Anti-Reverse
KeepR Integrated Hook Keeper
10
Design/Haptik:Für sehr kleine Hände ist der Body der A3 eine Herausforderung.
Der Body hat keine störenden Ecken und Kanten.
Mit normalgroßen Händen greift sich der Body angenehm an.
Die Knobs fühlen sich gut an und das Kurbelgefühl ist solide.
Ich liebe das sehr minimalistische Design.
9
Erreichter Durchschnitt:
9

1 = furchtbar; 2 = schlecht; 3 = verbesserungswürdig; 4 = unterdurchschnittlich; 5 = durchschnittlich; 6 = okay; 7 = gut; 8 = sehr gut; 9 = exzellent; 10 = unerreicht gut

13fishing concept a3 3004 2

13 Fishing Concept A3 GEN II direkt kaufen: angelschuppen.com

Mein Fazit zur 13 Fishing Concept A3 GEN II

Wenn du eine richtig solide Baitcaster brauchst um dicke Köder zu werfen, und die Rolle sowohl im Süßwasser als auch im Brackwasser und Salzwasser sein soll, dann solltest du dir die 13 Fishing Concept A3 GEN II als heißen Kandidat genauer ansehen. Auch wenn sie äußerlich sehr ähnlich ist wie die Concept A GEN II, so ist sie innerlich doch noch einmal ein krasser Schritt in eine sehr positive Richtung. Die Rolle passt optisch zu fast allen Ruten, ist extrem solide gebaut und hat Features die sie deutlich von der Konkurrenz abheben.


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

MH Tackle

Lurenatic

A-Game Fishing

RL-Angelrollentuning

AngelSchuppen

Abu Garcia Revo Ike

[Werbung] Die Abu Garcia Revo Ike ist eine der Baitcaster die in letzter Zeit am meisten Staub aufgewirbelt haben. Was natürlich sofort auffällt, ist die Lackierung der neuen Ike Baitcaster. Ich gebe auch zu, dass das der ausschlaggebende Grund war...

Lurefans Airfang A7

[Werbung] Lurefans ist mittlerweile schon lange kein Geheimtipp mehr, wenn es um hochwertige Hardbaits für einen fairen Kurs geht. Deshalb habe ich mich darum bemüht, dass Lurenatic ein Review über den Lurefans Airfang A7 sponsert. Wie du siehst,...

Rapala Shadow Rap Solid Shad

[Werbung] Mit dem Shadow Rap Solid Shad hat Rapala die Shadow Rap Familie weiter ausgebaut. Der Name Shadow Rap ist sehr bekannt und hat einen super Ruf. Von daher macht es Sinn einen neuen Köder mit diesem Namen zu assoziieren. Für mich klingt das...