Sufix Advance Mono

Sufix Advance Mono

Ich habe mir zuerst eine Sufix Advance Mono aus purer Neugierde selbst gekauft. Mittlerweile hat mir Sufix Nachschub geschickt, weil ich meine Begeisterung schon öfters zum Ausdruck gebracht habe. Dennoch habe ich lange überlegt ob ich tatsächlich ein Review über eine monofile Schnur schreiben soll. Nach vielen Stunden am Wasser ist meine Entscheidung gefallen und ich möchte meine positiven Erfahrungen mit dir teilen!

Es ist irgendwie komisch ein Review zu schreiben ohne zum Beispiel auf das Design einzugehen, wie zum Beispiel bei einem Köder oder einer Baitcaster. Dennoch bin ich so begeistert von der Schnur, dass ich dir die Gründe dafür mitteilen muss.

Der erste Eindruck der Advance Mono

Ich habe hier immer die 300m Spulen Sufix Advance Mono. Es ist auffällig wie großzügig die Spule bemessen ist und wie wunderbar geordnet die Schnur darauf gewickelt ist. Soweit ich mich erinnern kann habe ich noch nie eine so ordentlich aufgespulte Schnur gesehen. Inwieweit dieses Detail lebenswichtig ist weiß ist nicht, aber es lässt auf jeden Fall erkennen, dass man sich bei Sufix große Mühe gibt einen guten Eindruck zu hinterlassen. Bei mir hat es auf jeden Fall geklappt.

Sufix Advance Mono

Die Schnur aus Polyamid und HM-Polyethylen, dem Material, aus dem geflochtene Schnüre gemacht werden. Die HMPE-Moleküle werden mit dem Polyamid verbunden. Dabei entsteht eine Schnur, die aussieht wie eine normale Mono, aber nur halb soviel Dehnung hat, sehr abriebfest ist und zudem kaum Memory aufweist.

Sufix Advance Mono

Verfügbare Varianten

Es gibt die Sufix Advance Mono in drei verschiedenen Farben, Clear, Hi-Vis Yellow und Green. Die verfügbaren Stärken bewegen sich zwischen 0,16 mm mit 2,9 kg Tragkraft und 0,60 mm mit 28,7 kg Tragkraft.

Ich verwende derzeit die 0,23 mm Version mit 5 kg Tragkraft von der 300 m Spule. Damit kann ich meine Baitcaster dreimal neu bespulen zu etwa einem Drittel des Preises von annehmbarem Geflecht.

Sufix Advance Mono

Bezüglich der Farben habe ich Clear und Green in Verwendung. Hi-Vis Yellow ist nicht mein Fall, da ich Hardbaits in klaren Gewässern direkt ohne Vorfach anbieten möchte. Mit einer sehr gut sichtbaren Schnur ist mir das nicht so sympathisch. Clear und Green treffen meinen Geschmack aber voll.

Die Advance Mono am Wasser

Ich verwende die Sufix Advance Mono auf Baitcastern. Baitcaster die mit der Advance Mono bespult sind werden hauptsächlich zum Angeln mit Hardbaits verwendet.

Während meinem ersten Ausflug mit dieser Schnur hatte ich ein gewaltiges Aha-Erlebnis. Ich hatte schon davor Erfahrung mit monofilen Schnüren an der Baitcaster gemacht und war zu 90 % ziemlich enttäuscht. Bei der Advance Mono war das aber nicht so.

Custom Speed Spool SLP

Die erste Überraschung gab es beim Wurfverhalten. Ich hatte noch nie davor eine Mono die sich so entspannt wirft. Während der Köder in der Luft ist verhält sich die Advance Mono eher vergleichbar mit einer 4x geflochtenen als mit den Monos die ich davor getestet hatte.

Danach gab es eine weitere Überraschung als ich einen Hänger abreißen wollte. Ein Hardbait hatte sich festgesetzt und war nicht mehr zu lösen. Ich musste viel mehr Kraft aufwenden als ich erwartet hatte um die 0,23er mit 5 kg Tragkraft abzureißen. Plötzlich gab etwas nach und ich hatte es nicht geschafft die Schnur zu zerreißen, sondern den ziemlich beeindruckenden Ast vom Boden des Gewässers zu lösen.

Nach starken Belastungen der abgerissenen Hängern hatte ich auch schon Mono Schnüre die danach nicht mehr zu gebrauchen waren. Sie waren total überdehnt und haben sich gekringelt wie verrückt. Wenn du 40 m weit geworfen hast und dann auf voller Distanz einen Hänger hat der die Schnur überdehnt kannst du die komplette Füllung in die Tonne klopfen. Bei der Sufix Advance Mono war das aber anders. Der Schnur war nichts anzumerken, sie war wie neu und ich war echt beeindruckt. Ich hatte sie danach noch etliche Male in Verwendung bis ich mir für die Baitcaster auf der sie war eine BFS Tuning Spule gekauft habe.

Angelschnur

Durch die vorhin beschriebene Erfahrung und den Drill von ein paar besseren Hechten bin ich mir sicher, dass die 0,25 mm Ausführung unter normalen Umständen auf jeden Fall ausreichend ist. Sie ist dünn genug für Barsch, Forelle und Döbel und dick genug wenn ein Beifang passiert. Kopfstöße und überraschende Fluchten werden deutlich besser abgefedert als bei einer geflochtenen Schnur. An dieses neue Drillgefühl muss man sich kurz gewöhnen, aber dann ist es super!

Es ist übrigens unter normalen Umständen kaum möglich die Schnur zu knicken. Selbst wenn man doch einmal einen Backlash geworfen hat und recht lange braucht um ihn zu entwirren, übersteht die Advance Mono das ohne Probleme.

Sufix Advance Mono sofort bestellen:
amzn.to/34z1lVY (clear)
amzn.to/36I4CEZ (green)

Hardbaits an der Advance Mono

Ich angle diese Schnur viel in Verbindung mit Crankbaits. Wie wir alle wissen, können Crankbaits bei entsprechender Form der Tauchschaufel extrem viel Druck und echt krasse Vibrationen erzeugen. Mit der Zeit kann sich das durchaus am Handgelenk bemerkbar machen. Auch ganz besonders Stationär Rollen tut das nicht unbedingt gut.

Die Advance Mono bietet in diesem Fall eine gute Lösung. Es ist zwar ein guter Kontakt zum Köder gegeben, aber die Vibrationen kommen kaum mehr bis zum Handgelenk durch.

Sufix Advance Mono

Twitchbaits wie der Rapala Shadow Rap laufen an einer Mono deutlich runder als an einer geflochtenen Schnur. Somit wirkt der Lauf natürlicher. Wenn keine Gefahr besteht einen Hecht zu fangen, brauchst du auch kein Vorfach und kannst den Snap direkt anknoten und den Hardbait direkt an der Hauptschnur einhängen.

Mein Fazit zur Advance Mono

Durch diese Schnur wurde meine, bisher relativ schlechte, Einstellung zu monofilen Schnüren wieder repariert. Wer sich bisher noch nie getraut hat, oder nur schlechte Erfahrungen mit Monos gemacht hat, sollte der Sufix Advance Mono eine Chance geben. In meinem Fall hat es sich mehr als nur gelohnt! Übrigens bin nicht nur ich der Meinung, dass die Sufix Advance Mono super ist, sondern auch das Barsch-Alarm Forum und Wired2Fish.


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"! Weitere Informationen

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"!

Schließen