13 Fishing Omen Black Casting H

[Werbung] Die aktuelle 13 Fishing Omen Black Casting ist eine Rute aus einer sehr erfolgreichen Rutenserie in den USA. Sie ist nicht meine erste 13 Fishing Rute, sondern mittlerweile meine zweite. Allerdings habe ich sie mir in einer für mich ungewöhnlichen Gewichtsklasse geholt und bin daher extrem gespannt wie sie sich angelt!

Ich habe bereits die 13 Fishing Fate V3 getestet und war sehr positiv überrascht, weil ich mir wegen des recht geringen Preises nicht ultra viel versprochen habe. Sie ist nämlich mittlerweile eine meiner zwei „immer dabei“ Ruten geworden. Aus diesem Grund sind meine Erwartungen an die Omen Black nicht ganz bescheiden.

13 Fishing Omen Black Casting

Die H (Heavy) Version der Omen Black Casting aus diesem Testbericht hat ein Wurfgewicht von 20 – 80 g, das passt perfekt, weil sie wird von mir vor allem für Swimbaits und Glidebaits verwendet. Ich habe mir die Rute als Arbeitstier zugelegt, weil ich nicht immer alles mit Samthandschuhen anfassen will!

Optischer Eindruck der 13 Fishing Omen Black Casting

Ich beginne unten und arbeite mich nach oben hin durch. Das Griffteil schließt bei mir exakt bündig mit der Außenseite von meinem Ellenbogen ab. Das Butt End schließt mit einem Kunststoff Schutz und einem eingearbeiteten weißen 13 Fishing Logo ab. Durch den Kunststoff kannst du die Rute bedenkenlos überall abstellen. Das finde ich wichtig, weil ich nicht ständig Angst haben will ob etwas zerkratzt wird.

13 Fishing Omen Black Casting

Der Split Grip aus 4A Portuguese Cork ist dem Preis entsprechend ordentlich verarbeitet. Das bedeutet, dass er bei einer genauen Untersuchung nicht ganz makellos ist, aber er ist schön verarbeitet und am Wasser beim hinschauen fallen keine optischen Mängel auf. Wer einen absolut perfekten Kork will kann das vielleicht bekommen, wenn er vier oder fünfmal das Geld in die Hand nimmt. Wenn aber ein schön nachgearbeiteter, angenehm anzusehender und anzugreifender Kork reicht, dann bist du hier richtig.

13 Fishing Omen Black Casting

Der geteilte Griff wird optisch vom Kork sowie vom schwarzen Blank und Rollenhalter dominiert. Aufgelockert wird die Geschichte durch weiße Highlights. Wichtig ist, dass alle Abschlüsse und Übergänge schon gemacht sind. Das sind sie auf jeden Fall. Zur Rute hin ist übrigens auch kein Gewinde zu sehen, da 13 Fishing das optisch tadellos gelöst hat. Auch von der Qualität her mache ich mir keine Sorgen, denn die beweglichen Teile und das Gewinde des hauseigenen Rollenhalters sind aus Metall. 13 Fishing nennt das Teil übrigens Evolve Custom Ported Reel Seat.

Oberhalb des Rollenhalters gibt es bis auf ein paar weiße Logos und Schriftzüge, die sehr dezent gehalten sind, keine optischen Besonderheiten. Schön finde ich, dass 13 Fishing an einen schönen Hook Keeper gedacht hat, den Evolve Snagless Hook Keeper. Der Hook Keeper ist so gestaltet, dass die Schnur absolut nicht hängen bleiben kann.

13 Fishing Omen Black Casting

Bei den 10 Ringen handelt es sich um Fuji Alconite (K-frame) Stainless Steel Ringe. Auf Deutsch bedeutet das, dass der Hersteller Fuji ist, die Rahmen sind aus Rostfreiem Stahl und die Einlagen sind aus Alconite. Das die Ringe alle schön gerade angebracht sind hätte ich fast nicht erwähnt, da ich noch nie eine Rute hatte bei der das anders war.

Der Blank der Omen Black Casting

Beim Blank handelt es sich um einen japanischen 36 Ton Toray Blank mit Poly Vector Graphite Technologie. Oberhalb des Griffes ist noch ein kleiner, glänzender Part mit dem Omen Black Schriftzug aber danach ist der Blank schön matt gehalten. Das gefällt mir, weil ich finde das wirkt edel. Nur die Wickelungen der Rutenringe sind noch glänzend lackiert und schön. Es gibt keine Nase, keine optischen Auffälligkeiten und kein Unregelmäßigkeiten, also wurde sorgfältig gearbeitet.

13 Fishing Omen Black Casting

Wie zuvor schon erwähnt ist der Blank ein japanischer 36 Ton Toray Blank mit Poly Vector Graphite Technologie. Das klingt zwar schon, aber vielleicht willst du auch wissen was dahinter steckt. Poly Vector Graphite Technologie bedeutet, dass die Graphit Fasern auf eine besondere Art verflochten sind. Dadurch entsteht ein leichterer und sensiblerer Blank mit dem du mehr spüren kannst, ohne die Stabilität zu beeinträchtigen.

13 Fishing Omen Black Casting

Das der Blank nicht mittig geteilt ist gefällt mir sehr, weil er dadurch die Aktion einer einteiligen Rute hat. Das Griffteil ist nämlich das erste Teil der zweiteiligen Rute und dann folgt der gesamt restliche Blank an einem Stück.

13 Fishing Omen Black Casting H

Blank:Japanese 36 Ton Toray Blank PVG36T
Aktion:Fast
Rating:Heavy
Wurfgewicht:20 – 80 g 
Länge:224 cm  
Transportlänge:190 cm
Teilung:1 + Griffteil
Ringe:10 Stück Fuji Alconite (K-frame) Stainless Steel
Rollenhalter:Evolve Custom Ported Reel Seat
Griffteil:Split Grip 4A Portuguese Cork Grip
Extra:Evolve Snagless Hook Keeper
Gewicht:167 g

Die 13 Fishing Omen Black Casting am Wasser

Mittlerweile habe ich die 13 Fishing Omen Black Casting eine Saison lang für zahlreiche Einsätze mit ans Wasser genommen und habe deshalb Erfahrungswerte. Sie hat sich als langlebige und nahezu unverwüstliche Begleiterin erwiesen. Oberhalb des Hook Keepers hat sie ein paar Kratzer von dem zweiten Drilling der Swimbaits und Glidebaits, aber das ist absolut meine Schuld.

13 Fishing Omen Black Casting

Auch eine teurere Rute würde bei der Behandlung Kratzer bekommen. Ansonsten sieht sie fast aus wie neu, obwohl sie sowohl oft auf dem Kajak war, als auch zahlreiche Male durchs Gebüsch gejagt wurde.

Allgemeines Gefühl

Die Rute fühlt sich einfach gut an, weil der Kork, das Design des Rollenhalters und der restliche Blank eine stimmige Kombination sind. Wenn du die 13 Fishing Omen Black Casting in der Hand hältst, hast du nicht das Gefühl ein zerbrechliches, überteuertes Stöckchen in der Hand zu halten, sondern ein Werkzeug auf das du dich verlassen kannst.

13 Fishing Omen Black Casting

So sehr ich feine Ruten liebe, ist so eine nahezu unkaputtbare USDM Work Horse Rute schon auch ein gutes Gefühl, weil man nicht dauernd wie auf rohen Eiern läuft. Wenn die auf dem Weg durchs Unterholz mal mit den Ring in einen Ast einfädelt fange ich nicht an zu weinen, weil ich genau weiß, dass sie das wegsteckt. Ich gehe einfach einen Schritt zurück und denke nicht mehr daran!

13 Fishing Omen Black Casting bestellen: angelschuppen.com

Performance

Aber wie sieht es mit den Wurfweiten aus. Da ich hauptsächlich Swimbaits gefischt habe, und die nicht sooo gut fliegen, trennt sich hier die Spreu vom Weizen. Meiner Einschätzung nach wirft sich die Omen Black innerhalb ihres Ratings sehr gut. Das Rating passt übrigens sehr gut, wobei ich den Wohlfühlbereich für mich zwischen 30 und 70 g ansetzen würde um maximale Weiten beim maximalem Komfort zu erreichen.

Vom Testen der Feinfühligkeit her ist Swimbaiten bestimmt nicht die ideale Disziplin. Aber man spürt schon sehr deutlich wenn man unter Wasser etwas berührt hat und kann dementsprechend schnell reagieren. Egal ob es um einen Biss oder um ein Hindernis geht, eine schnelle Reaktion hat immer Vorteile.

13 Fishing Omen Black Casting

Durch den relativ straffen Blank ist das Setzen des Hakens auch mit Mono und Fluo kein Problem, selbst wenn die Drillinge nicht wirklich dünndrahtig sind. Unter Belastung biegt sich der Blank bis knapp zur Hälfte schön gleichmäßig durch. Damit sich der Blank so durch biegt muss aber schon ordentlich Zug drauf sein, die Rute hat also nicht nur eine gute Aktion, sondern auch mehr als genug Rückgrat.

Mein Fazit zur Omen Black Casting

Ich bin begeistert von der 13 Fishing Omen Black in der Heavy Ausführung, weil sie eine rundum sorgenfrei Rute mit guten Eigenschaften ist. Wenn du etwas suchst auf das du dich verlassen kannst, ohne viel Geld auszugeben und dennoch Wert auf eine gute und saubere Verarbeitung legst, dann bist du hier an der richtigen Adresse.

Alle Modelle der Omen Black Casting Serie findest du auf der 13 Fishing Webseite. Akutell fische die dir Rute zu 95% mit Swimbaits oder Glidebaits, aber ich könnte mir die Rute in einer leichteren Ausführung auch gut zum Twitchen oder mit Crankbaits und Chatterbaits vorstellen. Vermutlich werde ich noch andere Ausführungen anschaffen müssen!


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

MH Tackle

Lurenatic

A-Game Fishing

RL-Angelrollentuning

AngelSchuppen

Erfolgreich auf Döbel mit der Three Shot Minnow

[Werbung] Während, vor und nach der Schonzeit ist die Angelei auf Döbel ein sehr spannender Zeitvertreib. Dabei sind Ultra Light Wobbler und sehr leichtes Geräte mein absoluter Favorit. Angefangen hat meine Liebe für diese Art des Angelns mit der...

Noike Rubber Jig Komplettset

[Werbung] Seit ich mich mit Barschen beschäftige, sind mir immer wieder Rubber Jigs begegnet. Ich habe die Dinger stets mit einer Mischung aus großen Interesse und Skepsis betrachtet. Beim Gummiköder surfen haben mich die Rubber Jigs auch nie in...

Sakura Luma 2007 FD

[Werbung] Ich habe noch nie eine Rolle bekommen die so sorgfältig verpackt war wie die Luma 2007 FD von Sakura (Designed and engineered in Japan!). Abgesehen von der sehr schnellen Lieferung hat mir die Verpackung gezeigt, dass bei Sakura großen...