Black Snake US Assault Pack

Black Snake US Assault Pack

Die Firma Noorsk hat mir einen Black Snake US Assault Pack zugeschickt. Eigentlich war der Deal einfach ein paar Fotos auf Facebook zu posten. Aufgrund meiner Erfahrung mit dem Rucksack habe ich mich jedoch entschlossen ein komplettes Review zu schreiben und nicht nur ein paar Fotos online zu stellen.

Wenn du den ganzen Tag, oder zumindest mehrere Stunden, am Wasser unterwegs bist, spielt der richtige Rucksack schon eine große Rolle. Besonders dann, wenn du gerne genug packst um eine Auswahl zu haben und dennoch viel Strecke machen möchtest.

Mittlerweile habe ich den Black Snake US Assault Pack seit mehreren Monaten am Wasser gequält. Wie gut er dasverkraftet hat und was mein Verbesserungsvorschlag wäre, erfährst du jetzt!

Der Black Snake US Assault Pack hat laut Angaben des Herstellers einen gepolsterten Rücken, viele Molle Aufnahmepunkte und einen verstellbaren Bauchgurt mit Schnellverschluss. Es gibt auch ein integriertes Klettfach für einen Hydropack. Die Maße des Rucksacks sind 48 x 30 x 30 cm und das Gesamtvolumen macht etwa 45 Liter aus.

Optik und Verarbeitung des Assault Pack

Ehrlich gesagt habe ich mir bei der Optik und der Verarbeitung nicht viel erwartet, bei einem Rucksack den man deutlich unter fünfzig Euro erwerben kann. Ich wurde aber zum Glück positiv überrascht.

Black Snake US Assault Pack

Der erste Eindruck war sehr gut. Die Optik ist vom Design her einfach, aber sehr stimmig und solide. Wenn man ein bisschen genauer hinsieht, fällt auf, dass die Qualität der Verarbeitung weit über dem liegt, was man bei diesem Preis erwarten kann.

Es gibt keine überstehenden, krummen oder sonst irgendwie unsauberen Nähte. Die Reißverschlüsse sind perfekt eingearbeitet. Durch eine sehr starke, textile Schutzlippe werden die Zähnchen der Reißverschlüsse abgedeckt und somit vor Schmutz und Regen ziemlich gut geschützt. Wasserdicht ist der Black Snake US Assault Pack deswegen aber nicht! An den Zippern der Reißverschlüsse sind Schnüre angebracht, die das Öffnen erleichtern.

Black Snake US Assault Pack

Die ganzen Plastikteile am Rucksack wirken nicht billig. Alle Teile machen einen soliden Eindruck. Da habe ich schon Produkte für deutlich mehr Geld mit wesentlich weniger vertrauenswürdig wirkenden Plastik Komponenten in der Hand gehabt.

Black Snake US Assault Pack

Bei der Polsterung des Rückens und der Träger wurde auch nicht gespart. Sie fällt schön dick aus, aber nicht so fett, dass es störend wäre.

Was kann ich alles einpacken?

Wenn ich hier eine vollständige Aufzählung machen würde, wäre dieser Artikel am Schluss extrem lang. Deshalb beschränke ich mich auf die für mich wesentlichen Bereiche.

Es gibt ein sehr großes und ein großes Hauptfach im Black Snake US Assault Pack. Aufgesetzt findest du ein großes Fach mit etwa 22 x 22 x 5 cm und ein kleineres Fach mit etwa 13 x 22 x 5 cm. Wie ich die Fächer nutze und was genau hineinpasst, findest du im nächsten Teil des Artikels.

Black Snake US Assault Pack

Durch die extrem vielen Klettverschlüsse und die Molle Aufnahmepunkte kann, bei Bedarf, alles was du dir vorstellen kannst, befestigt werden. Deiner Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Der Black Snake US Assault Pack am Wasser

Normalerweise habe ich in dem großen Hauptabteil meine riesige Tüte mit Softbaits, meine DSLR und meine Tüte mit Schnüren etc. und meine Kleinteilbox. Dieses Abteil fasst locker zwei Plano Boxen mit 36 x 22 x 6,5 cm plus einer 1,5 Liter Wasserflasche und einer Windjacke.

Im kleineren Hauptteil habe ich meistens eine große Plano Box mit 36 x 22 x 6,5 cm, die meine Hardbaits, Jigs und Gewichte beinhaltet.

Das kleine Fach, das aufgesetzt ist, wird mit meinen Lizenzen, einem Messer, einer Zange, Stiften und ähnlichem Zeug gefüllt.

Black Snake US Assault Pack

Im großen, aufgesetzten Fach ist auch noch viel Platz. Bei mir befinden sich darin meistens Getränke und diverse Säcke und Beutel für Müll oder eine eventuelle Beute.

Außerdem sind noch fünf weitere, versteckte Fächer eingebaut, die Stifte, Papiere und andere wichtige Sachen aufnehmen können. Diese nutze ich aber kaum, da ich zwar immer recht viel, dafür aber simpel packe.

Am Boden des Black Snake US Assault Pack sind auch noch Riemen angebracht, an denen man einen Schlafsack, eine Decke oder ähnliches befestigen könnte, wenn man wollte.

Mein einziger Wunsch zur Verbesserung wäre ein gepolstertes Abteil für eine DSLR, wobei ja nicht jeder so verrückt ist wie ich und immer eine riesige Kamera mit schleppt ans Wasser.

Hier kannst du den Black Snake US Assault Pack bestellen: amzn.to/38TtZkA

Obwohl ich den Rucksack mittlerweile Monate lang mehrmals in der Woche ans Wasser schleppe, hält er sich sehr gut. Es sind keine offensichtlichen Abnutzungen sichtbar. Bei dem Zustand würde man mir auch glauben, dass ich ihn erst eine Woche lang besitze. Somit ist die Haltbarkeit auf jeden Fall als sehr gut zu bewerten. Von mir gibt es eine klare Empfehlung für diesen Rucksack!

Black Snake US Assault Pack

Mehr Beiträge zu diesem Thema:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"! Weitere Informationen

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"!

Schließen