Sufix X8 Braid

[Werbung] Die Sufix X8 Braid ist eine Schnur die ich mittlerweile schon einige Zeit angle. Schnur Reviews fallen mir immer ein bisschen schwer, da es nicht so viel Details wie bei Rollen oder Ködern gibt. Wenn mir eine aber wirklich überdurchschnittlich gut gefällt, kann ich mich überwinden, da ich euch Gutes nicht vorenthalten will. Warum mir die Sufix X8 Braid so gut gefällt erfährst du in diesem Artikel!

Besonders bei Schnüren ist es schwierig ohne Laborwerte exakte Aussagen zu den offiziellen Angaben zu machen. Hier geht es ohne Labor um das Gefühl und persönliche Erfahrungen, die ich gerne mit anderen Teile.

Der erste Eindruck der X8 Braid

Die Sufix X8 Braid ist eine glatte und nicht zu weiche achtfach geflochtene Schnur aus HMPE Fasern. Das aufgedruckte Smooth und Silky Soft auf der Packung ist also angemessen. Wobei zum Glück mit Soft nicht übertrieben wurde, aber darauf kommen wir später noch.

Sufix X8 Braid

Ich angle immer die gelbe Version der Schnur. Man kann die satte gelbe Farbe wunderbar sehen und weiß immer genau was der Köder gerade macht und ob er attackiert wird oder nicht.

Wichtig ist auch immer der Durchmesser einer Schnur. Ich kann die Werte nicht nachmessen, empfinde den Durchmesser aber als eher geringer als er bei anderen Herstellern ist die ihre Schnür mit dem selben Durchmesser angeben. Bei der Tragkraft habe ich natürlich auch keine Laborwerte, aber ich habe schon viele Schnüre ausprobiert und bin immer wieder überrascht wie viel Kraft es braucht um Sufix Schnür abzureißen. Sufix hat oft ein bisschen geringere Tragkräfte als andere Hersteller aufgedruckt, dafür sind die halt meiner Meinung nach ehrlich und nicht geschönt. Was bringt eine hohe aufgedruckte Tragkraft, wenn sie dann am Wasser nicht hält was die Packung verspricht?

Verfügbare Varianten

Die X8 Braid gibt es in zwei Farben, Stealth Green und Hot Yellow. Die angegebenen Durchmesser bewegen sind zwischen 0,104 mm und 0,37 mm.

Sufix X8 Braid

Bei der Tragkraft bewegen wir uns laut offiziellen Angaben zwischen 5 kg und 36,5 kg. Somit sollte für die allermeisten Anwendungen eine passende Ausführung der Sufix X8 Braid zu finden sein.

Die Sufix X8 Braid am Wasser

Was mich immer sehr nervt ist wenn eine Braid extrem ausfärbt. Es gibt für mich fast nichts nervigeres als die die ganzen Hände, die Baitcaster und die Rutenringe voller Farbe zu haben, nur weil sie nicht auf der Schnur bleiben will. Das ist bei der Sufix X8 Braid kein Problem. Auch nach einer ganzen Saison ist sie kaum ausgefärbt und ich habe sie nicht umgedreht, wie ich das sonst oft mache um Schnur zu sparen aber dennoch eine satte Farbe zu haben.

Tatula SV TW BFS Tuning

Was mich sonst immer sehr nervt ist wenn eine Schnur franst, auch das ist bei der X8 Braid kein Thema. Es gibt weder ausgefranste Stellen noch die berühmt berüchtigten Spontanabrisse wie ich sie schon bei anderen X8 Braids von drei anderen Herstellern hatte.

Und last but not least ist die Sufix X8 Braid eine Schnur die ich sogar einen Anfänger für die Baitcaster empfehlen würde. Es heißt zwar auf der Packung die Schnur sei „Silky Soft“, aber dennoch wurde hier nicht übertrieben. Übertrieben weiche Schnüre mit 8 oder mehr Fäden tendieren dazu auf einer Baitcaster nicht wirklich gutmütig zu sein, da sie zu weich sind. Dadurch bilden sich Luftknoten und Backlashes enden oft Katastrophal. Bei der Sufix X8 Braid ist das nicht der Fall, da sie zwar weich genug, aber nicht übertrieben weich ist.

Shimano Scorpion DC

Ich fische so gut wie nur Baitcaster und neben einer anderen vierfach geflochtenen Schnur ist die X8 Braid die einzige Schnur die ich mir regelmäßig wieder besorge. Andere achtfach geflochtenen Schnüre haben den Test der Zeit bisher nicht bestanden und wurde nicht mehr nachgekauft.

Sufix X8 Braid bestellen: https://amzn.to/3fUb9j0

Auch preislich ist die Sufix X8 Braid noch deutlich im vertretbaren Rahmen. Meiner Meinung nach hat man hier ein exzellentes Verhältnis zwischen Preis und Leistung. Natürlich werde ich auch in Zukunft andere Schnüre testen, aber ich bin sehr zuversichtlich, dass ich die Sufix X8 Braid noch lange weiter verwende, falls die Produktion nicht zugunsten einer Neuentwicklung eingestellt wird, aber will wollen den Teufel mal nicht an die Wand mahlen, sonst müsste ich meine Bestände noch schnell massiv aufstocken!


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

MH Tackle

Lurenatic

A-Game Fishing

RL-Angelrollentuning

AngelSchuppen

Rapala BX Brat

[Werbung] Rapala hat mit dem BX Brat einen Crankbait auf den Markt gebracht der sich deutlich von der Masse abhebt. Oft sind es nicht nur die optisch erkennbaren Eigenschaften, sondern es sind vielmehr die inneren Werte, die einen Hardbait...

Lurefans R70 Floating & Sinking

[Werbung] Lurenatic hat mir die schwimmende und die sinkende Version der Lurefans R70 geschickt um den Bait genauer unter die Lupe zu nehmen. Von Lurefans hatte ich bisher immer einen guten Eindruck. Ob sich dieser Eindruck auch beim R70F und R70S...

Shimano Aldebaran BFS 22

[Werbung] Die Shimano Aldebaran BFS 22 wurde von vielen sehnlich erwartet. Es gibt kaum eine Rolle die sich im BFS Bereich einen besseren Namen gemacht hat als die Aldebaran BFS Serie in ihren verschiedenen Ausführungen. Dementsprechend hoch sind...