Abu Garcia Ambassadeur Beast HD

[Werbung] Die Abu Garcia Ambassadeur Beast HD ist auf jeden Fall eine Klasse für sich. Round Profile Baitcaster sind die meisten Leute bei uns noch nicht so gewohnt wie die Low Profile Modelle. Jedes Mal wenn ich die Ambassadeur Beast gesehen habe, konnte ich mich nur schwer von ihr lösen. Aus diesem Grund habe ich mir eine zu Testzwecken besorgt. Was ich von dem grünen Monster halte erfährst du in diesem Testbericht.

Abu Garcia hat eine sehr treue Fan Gemeinde und mittlerweile kann ich auch gut nachvollziehen warum das so ist. Bisher habe ich aber immer nur Low Profile Baitcaster von Abu Garcia geangelt. Aus diesem Grund bin ich umso gespannter wie sich meine erste Abu Round Profile macht!

Optik der Abu Garcia Ambassadeur Beast HD

Ich persönlich finde die Farbzusammenstellung der Ambassadeur Beast extrem cool, wobei sowas immer schon sehr Geschmackssache ist. Das dezente Grün und in Kombination mit den schwarzen Teilen gefällt mir sehr gut. Neben der Farbe sticht natürlich auch die runde Form der Rolle sofort ins Auge.

abugarcia ambassadeur beast 3157 2

Neben dem runden Körper sind auch die runden Knobs optisch sehr dominant, wobei man das ja ganz einfach ändern kann, wenn die runden Knobs das Einzige sind was einem an der Rolle nicht gefällt. Der optische Eindruck ist ein sehr minimalistischer mit viel Metall und wenig Schnickschnack. Das Handle, der Dragstar, der Body, der Rollenfuß, alles ist aus Metall.

abugarcia ambassadeur beast 3096 2 1

Es gibt keine versteckten Schrauben und keine verschnörkelten Design Elemente. Die Einzige Ausnahme bildet das Wappen des Königs von Schweden. Das Ganze macht einen sehr aufgeräumten und stabilen Eindruck. Wo nichts ist kann auch nichts kaputt gehen. Schön finde ich auch, dass die ganzen Beschriftungen extrem dezent angebracht sind und man die Rolle im richtigen Winkel halten muss um sie gut sehen zu können.

abugarcia ambassadeur beast 3160 2

Auch vom Kurbeln her macht die Ambassadeur Beast einen sehr soliden Eindruck. Es gibt kein Spiel im Handle und den Knobs. Auch das Anti Reverse Bearing stoppt sofort. Die Spool Tension und der Drag Star lassen sich fein einstellen, haben aber keinen Klicker verbaut. Einzig der recht breite Daumentaster dürfte für meinen Geschmack ein bisschen mehr Weg und minimal mehr Widerstand haben, sowas ist jedoch Geschmackssache. Aber auch hier gibt es an der Verarbeitung der Ambassadeur Beast an sich nichts zu meckern.

abugarcia ambassadeur beast 3133 2

Beim Kurbeln hat man, wie bei allen Abus die ich ich bisher hatte, ein bisschen ein geariges Gefühl. Man spürt das Getriebe, aber nicht auf eine lästige Art, sondern auf eine Art die einen spüren lässt, dass da etwas arbeitet und das was da Arbeitet funktioniert super. Es gibt eine leichte Geräuschkulisse, weil man einfach die Synchronisation der Schnurführung ein bisschen hört. Das lässt sich aber wohl kaum vermeiden.

Besonderheiten der Ambassadeur Beast HD

Auch wenn sie simpel aufgebaut ist bedeutet das nicht, dass die Ambassadeur Beast nicht mit der einen oder anderen Besonderheit aufwarten kann. Ich gehe die spezielleren Eigenschaften kurz mit dir durch.

Bremssystem für Wurfkontrolle

Auf der Abu Garcia Website steht zwar im Datenblatt, dass die Ambassadeur Beast HD kein Bremssystem hat, aber das ist nicht ganz wahr. Das grüne Monster verfügt sehr wohl über ein Bremssystem um den Wurf zu kontrollieren. Dabei handelt es sich um eine Fliehkraftbremse mit sechs Pins die individuell aktiviert oder deaktiviert werden können.

abugarcia ambassadeur beast 2831 2

Die Besonderheit dabei ist, dass man Bremse von außen nicht verstellen kann. Man kann auch nicht einfach ein Knöpfchen drücken um das Non Handle Side Plate zu öffnen und die Bremse zu verstellen. Die Bremse liegt nämlich unter dem Handle Side Plate. Dieses lässt sich aber auch ganz easy entfernen indem man die drei großen Schrauben öffnet. Zum Glück können die Schrauben nicht verloren gehen, da sie – auch wenn sie komplett aufgedreht sind – nicht herausfallen können.

Einfache Wartung

Da die Ambassadeur Beast so simpel aufgebaut ist, ist die Wartung denkbar einfach. Ich habe noch nie eine Baitcaster besessen die sich so einfach und schnell öffnen lässt wie die Ambassadeur Beast und bei der man so wenig falsch machen kann. Damit spart man sich dann auch das Einschicken oder den Trip zum Händler um die Rolle warten zu lassen.

abugarcia ambassadeur beast 2844 2

Auch so kann man sich auf lange Sicht gesehen Geld und Zeit sparen. Aus meiner Sicht ist die simple Konstruktion daher ein riesen Pluspunkt.

Synchronisierte Schnurführung

Das Zahnrad an der Spule sorgt dafür, dass sich die Schnurführung synchron zur Spule bewegt. Damit wird sichergestellt, dass die Schnur immer gerade von der Spule geht und sich nie ein ungünstiger Winkel bildet, der das Wurfverhalten beeinträchtigt. Da nicht viel Kraft auf die Synchronisation wirkt ist Kunststoff okay, auch wenn es meiner Meinung nach um den Preis ruhig ein Metallteil sein hätte dürfen.

abugarcia ambassadeur beast 2835 2

Wenn man die Rolle für eine Reise von der Rute nimmt und die Schnur komplett aus der Schnurführung zieht muss darauf geachtet werden, dass die Schnur und die Schnurführung wieder genau am gleichen Platz sind, wenn du die Ambassadeur Beast wieder auf deine Rute packst und die Schnur durch die Schnurführung und die Ringe ziehst.

Made in Sweden

Wer besonderen Wert auf möglichst lokale Produktion legt, aus ethischen oder qualitativen Gründen, wird happy sein mit der Ambassadeur Beast. Sie wird nämlich in Schweden gebaut. Mir persönlich ist es von der Qualität her nicht so wichtig in welchem Land eine Rolle gebaut wurde. Ich habe mit Made in Japan genau gleich gute und schlechte Erfahrungen gemacht wie mit Made in Malaysia, Made in Thailand oder Made in Korea.

abugarcia ambassadeur beast 3142 2

Wobei es ganz sicher Leute gibt die sich einfach darüber freuen etwas in der Hand zu haben was in Schweden gebaut wurde. Ich glaube, dass Abu Garcia mit der Ambassadeur Beast schon ein bisschen auf diese Karte setzt.

Datenblatt Abu Garcia Ambassadeur Beast HD

Übersetzung:5.3 : 1
Schnureinzug: 65 cm
Gewicht:295 g
Schnurfassung: 0,32 mm / 220 m
Bremssystem: 6 Pin Fliehkraftbremssystem
Kugellager: 2 + 1
Getriebe: Messing
Body:Aluminium
Besonderheit:Rundprofil, synchronisierte Schnurführung, Made in Sweden;
Spool Weight:20,6 g
Wurfgewicht:Alles unter 20 g macht einfach keinen Sinn!
Bremskraft:8 kg

Was mich an dem Datenblatt ein bisschen gewundert hat ist, dass die Ambassadeur Beast HD mit 8 kg Bremskraft angegeben ist. Die Abu Garcia Revo Ike hat dagegen 11 kg Bremskraft laut Angabe. Achtung, ich glaube nicht, dass die 8 kg zu wenig sind. Ich finde es nur interessant, dass dieses Monster weniger hat als eine deutlich kleinere Rolle. Möglicherweise könnte es so erklärt werden, dass Ike gesagt hat er braucht die 11 kg um Monster Bass mit kletterseildicker Braid aus dem Heavy Cover zu prügeln. Die Designer von der Ambassadeur Beast waren wohl der Überzeugung, dass 8 kg für jeden Hecht reichen und das glaube ich auch. Das nur als kleines Detail am Rande, dass mich irgendwie fasziniert hat.

Die Ambassadeur Beast HD am Wasser

Es gibt ganz bestimmt Leute die nicht happy sind wenn sie lesen, dass die Abu Garcia Ambassadeur Beast nur drei Lager verbaut hat. Meiner Erfahrung nach ist das aber nicht wirklich wichtig. Wenn die Lager an den richtigen Stellen und in der richtigen Qualität verbaut werden reichen auch drei Stück um den Job gut zu erledigen. Auch die Bushings haben eine so gute Qualität, dass man sich nicht darüber beschweren kann.

abugarcia ambassadeur beast 3150 2

Hätte ich nicht gelesen, dass die Abu Garcia Ambassadeur Beast nur drei Lager hat, dann hätte ich es auf keinen Fall gemerkt einfach vom Kurbeln her. Sobald man es weiß spielt es ein bisschen im Kopf und man stellt sich seltsame Dinge vor und hat verrückte Befürchtungen. Aber jemand der nicht informiert ist wird nie darauf kommen, dass die Ambassadeur Beast zu wenige Kugellager haben könnte.

abugarcia ambassadeur beast 3154 2

Obwohl ich recht kleine Hände habe liegt die Round Profile Baitcaster mit der massiven Schnurfassung gut in der Hand. Man kann dieser Rolle auf jeden Fall einiges an Wurfgewicht zutrauen. Ich würde sagen 250 g müssten locker drin sein, auch wenn mein schwerster Köder nicht ganz 200 g hat. Aber da war gefühlt noch viel Luft nach oben.

Mit ist nur eine Eigenschaft an der Abu Garcia Ambassadeur Beast aufgefallen die man nicht mögen könnte. Beim Werfen hört man wie die Mechanik der Synchronisation arbeitet, auch wenn man nicht negatives spürt. Von der Geräuschkulisse her könnte man es in Richtung einer DC Rolle einordnen. Beim Einholen des Köders hört man die Synchronisation natürlich auch ein kleines bisschen, aber deutlich leiser.

abugarcia ambassadeur beast 3123 2

Die Wurfweiten sind meiner Meinung nach sehr gut und die Ambassadeur Beast ist eine sehr gutmütige Rolle. Auch mit einer eher steifen 0,31 mm Mono bekommt man keine Probleme. Egal wie groß die Hechte in deinem Gewässer sind, an der Schnurfassung für dicke Schnüre oder an mangelnder Wurfweite wird es sicher nicht scheitern.

Beurteilung Abu Garcia Ambassadeur Beast HD

Konstruktion/Qualität:Die Alu Konstruktion wirkt wie ein Panzer.
Es sind keine Verarbeitungsfehler zu finden.
Es wurde auf weniger ist mehr gesetzt.
Die Zahnrädchen für die Synchronisiert Schnurführung aus Plastik sind kein Problem, hätten nicht sein müssen.
8
Performance:Eine Rolle für Big Baits die sie auch ordentlich weit wirft.
Das Wurfverhalten ist gutmütig.
Die synchronisierte Schnurführung hört man beim Werfen und beim Kurbeln.
Sie kurbelt sich ein bisschen geary, wie man das von Abu gewöhnt ist.
8
Preis:Der Preis ist nur mit „Made in Sweden“ irgendwie argumentierbar.5
Features:Messing Getriebe;
Body, Sideplates, Handle und Dragstar aus Aluminium;
Synchronisierte Schnurführung;
7
Design/Haptik:Der runde Body greift sich sehr angenehm.
Die Farbgebung ist meiner Meinung nach sehr gelungen.
9
Erreichter Durchschnitt:
7,4

1 = furchtbar; 2 = schlecht; 3 = verbesserungswürdig; 4 = unterdurchschnittlich; 5 = durchschnittlich; 6 = okay; 7 = gut; 8 = sehr gut; 9 = exzellent; 10 = unerreicht gut

Abu Garcia Ambassadeur Beast direkt kaufen: amzn.to/3VzfATO

Mein Fazit zur Abu Garcia Ambassadeur Beast HD

Ich finde, dass die Ambassadeur Beast aufgrund von Preis und vom Design her wirklich etwas für Liebhaber ist. Wenn man sich an die leichte Geräuschkulisse der Synchronisation gewöhnen kann ist diese Round Profile Baitcaster auf jeden Fall eine spannende Kandidatin. Wenn du auf klassische und simple Designs stehst und dir Made in Sweden etwas bedeutet, solltest du dir die Abu Garcia Ambassadeur Beast auf jeden Fall genauer ansehen.


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

MH Tackle

Lurenatic

A-Game Fishing

RL-Angelrollentuning

Köder Laden

AngelSchuppen

Yo-Zuri 3DS Crank SSR

[Werbung] Yo-Zuri kennt nicht jeder. Mein erster Köder dieser Firma war der Yo-Zuri 3DS Crank SSR den ich dir jetzt hier vorstellen möchte. Es macht mir einfach immer wieder Spaß etwas neues auszuprobieren, weil einfach jeder Köder anders ist. Was...

Chasebaits Propduster Glider

[Werbung] In der Welt der Glidebaits gibt es selten etwas das sich optisch so krass von der Masse abhebt wie der Chasebaits Propduster Glider. Es ist nicht so einfach einem erprobten Köderprofil ein komplett neues Aussehen zu verpassen. Chasebaits...

Daiwa Tatula Baitcast MH 8 – 35 g

[Werbung] Die Tatula Baitcast MH wurde mir von Daiwa für einen Test zur Verfügung gestellt. Besonders gespannt war ich, da ich normalerweise nicht so schwere Rute angle. Aber es könnte ja sein, dass sich das in Zukunft ändert, falls mich die Tatula...