Fish Arrow – J-Spinner

Fish Arrow - J-Spinner

Meine innige Liebe für Spinnerbaits und Jig-Spinner hat mich auf der AQUA-FISCH 2017 zum J-Spinner von Fish Arrow geführt. Ihr glaubt nicht, wie schwierig es war, ein Produkt in dieser Kategorie zu finden. Aber wie so oft, bei Nippon-Tackle wird man geholfen. Da die J-Spinner von Fish Arrow sich doch maßgeblich von den Produkten unterscheiden, die ich bisher verwendet haben, muss dringend ein Review her.

Fish Arrow - J-Spinner

Der Einfachheit halber unterscheiden wir hier nicht zwischen Spinnerbaits und Jig-Spinnern, da das sowieso nur Haarspalterei ist. In diesem Artikel gibt es nur Spinnerbaits.

Eigentlich ist rein optisch nicht viel dran an den J-Spinnern. Dennoch kommt man als passionierter Barschfreak einfach nicht an diesen glänzenden Verführern vorbei. Kaum ein anderer Köder erlaubt es das Wasser so schnell nach Barschen abzuscannen.

Sind Barsche am Platz hat man normalerweise wenigstens Nachläufer und kann dann, falls nur langsame Köder genommen werden, umstellen. Normalerweise ist das aber nicht nötig. Die Spinnerbaits werden selbst von kleineren Barschen vertrauensvoll attackiert.

Fish Arrow - J-Spinner

Eigenschaften der J-Spinner von Fish Arrow

Ja, richtig, „der“ J-Spinner ist kein Rechtschreibfehler. Denn es handelt sich genau genommen um zwei verschiedene Produkte. Es gibt die J-Spinner im Nippon-Tackle Shop in Gold und Silber als Willow Leaf (spitzes Spinnerblatt) und als Colorado Blade (rundes Spinnerblatt). Zumindest die Konkurrenzprodukte, die es bei mir in der Gegend zu kaufen gibt, können nicht mit diesem kleinen aber feinen Unterschied glänzen. Warum ist es wichtig beide Varianten zu besitzen? Die Willow Leafs haben weniger Auftrieb als die Colorado Blades, dadurch vertragen sie mehr Geschwindigkeit und können bei gleichem Gewicht und gleicher Geschwindigkeit tiefer geführt werden als Colorado Blades. Will man näher an der Oberfläche oder sehr langsam angeln empfiehlt sich dagegen J-Spinner mit einem Colorado Blade.

Fish Arrow - J-SpinnerDie J-Spinner werden ohne Haken ausgeliefert. Genau das ist auch ihre Superkraft. Entgegen anderen Handelsüblichen Spinnerbaits kann man laufend ändern wie viel Gewicht man angeln möchte, wie groß der Haken sein soll, ob man Fransen will oder nicht. Ganz harte Oberflächen Freaks entscheiden sich eventuell sogar ganz gegen einen Jigkopf. Sie nehmen einfach nur einen unbeschwerten Haken mit Trailer, auch das ist möglich. Mit J-Spinner sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, da sie unglaublich wandelbar sind.

Um einen Jigkopf zu montieren zieht man einfach den Metallschaft zurück und hängt den Jigkopf ein. Dabei sollte beachtet werden, dass der Haken schlussendlich in Richtung Spinnerblatt zeigt. Ansonsten würde man mit dem Haken nach unten angeln, was nicht besonders sinnvoll ist. Da man nur um eine Kurve muss, und nicht – wie bei der Konkurrenz – um zwei Kurven in unterschiedlichen Winkeln, ist das auch ein Kinderspiel. Selbst in hektischen Situationen ist es fast unmöglich den Jigkopf falsch auf den J-Spinner zu hängen.

Fish Arrow - J-SpinnerDas Profil des Einhängers ist sehr schmal und sammelt kein Kraut auf. Was bei der anderen Konstruktion zwar auch kein massives Problem ist, aber doch etwas häufiger vorkommt. Man darf auch völlig beruhigt auf die Qualität des Verschlusses vertrauen. Es ist mir noch nie passiert, dass sich ein J-Spinner während dem Angeln geöffnet hätte oder auch nur verrutscht wäre.

Das einzige was passieren kann ist, dass die goldigen Blätter ihre Farbe an den Ecken verlieren, wenn man sie ein bisschen zu oft gegen irgendwelche Metallpfosten ballert.

Fish Arrow - J-Spinner

Passende Trailer für die Fish Arrow – J-Spinner

Da man die Hakengröße nach Lust und Laune wechseln kann, sind hier quasi keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist was gefällt. Man sollte jedoch beachten, dass der J-Spinner mehr Auftrieb bekommt, je größer die Oberfläche des Trailers ist.

Fish Arrow - J-SpinnerAnfangs habe ich meistens auf kleine Fischimitationen gesetzt. Mittlerweile ist mein Favorit aber die SL Remix von Bait Breath. Auf diesen Trailer bin ich eigentlich aus Faulheit gestoßen. Beim Chatterbait Starterpaket waren die Teile nämlich dabei und da habe ich sie einfach auch für die J-Spinner missbraucht. Durch den Doppelschwanz entstehen schöne Druckwellen und selbst beim langsamster Führung zappelt der Trailer verführerisch. Außerdem hält dieser Trailer auch ein paar Bisse aus und musst meist erst getauscht werden wenn ein Hecht eine Schere gekappt hat.

Möglicherweise sage ich aber in zwei Monaten schon wieder etwas anderes, denn erlaubt ist was gefällt! Außerdem weiß man nie was sonst noch so in meinem Postkasten landet. Sei fantasievoll und finde deinen eigenen Lieblingstrailer!

Fish Arrow – J-Spinner Daten

Die J-Spinner bestehen aus rostfreiem Edelmetall und rosten daher nicht. Das Eigengewicht beträgt 1,8 g und wird mit Hilfe eines Jigkopfes nach oben geschraubt, oder auch nicht. Die glänzenden Drahtgestelle mit dem Spinnerblatt kommen immer im Doppelpack. Der Stückpreis liegt bei etwas und € 3,50. Das ist, verglichen mit anderen Spinnerbaits, ein wahres Schnäppchen, auch wenn man noch den Jigkopf mitrechnet.

Der lange Schenkel misst 40 mm und der kurze Schenkel misst 38 mm, dadurch haben die J-Spinner Idealmaße für die heimischen Barsche. Was aber auch Hechte nicht daran hindert sich als häufigen Beifang anzubieten. Aufgrund des Drahtbügels hat mir übrigens noch nie ein Hecht überbissen und das Barschvorfach durchtrennt. Das ist ein weiterer Vorteil beim Abscannen mit den J-Spinnern.

Fish Arrow - J-Spinner

Dieser Artikel wurde durch das Nippon-Tackle Partnerprogramm ermöglicht!

Merken

Merken

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"!

Schließen