Noike Rubber Jig Komplettset

Noike Rubber Jig Komplettset

Seit ich mich mit Barschen beschäftige, sind mir immer wieder Rubber Jigs begegnet. Ich habe die Dinger stets mit einer Mischung aus großen Interesse und Skepsis betrachtet. Beim Gummiköder surfen haben mich die Rubber Jigs auch nie in Ruhe gelassen. Aber was brauche ich denn überhaupt genau und was passt gut zusammen? Lurenatic hat da ein Angebot das mir als Rubber Jig Neuling weiter hilft.

Noike Rubber Jig mit kemkem Shad

Mit dem Noike Rubber Jig Komplettset muss ich mir nicht mehr viele Gedanken machen, ob die einzelnen Komponenten auch wirklich zusammen passen. Jeder weiß ja, dass Größenangaben im Internet und die persönliche Wahrnehmung wenn man das Ding real in der Hand hält, extrem auseinander gehen können! Das kann hier nicht passieren, da alles sorgfältig überlegt zusammengestellt wurde. Eine Sorge weniger… jetzt nur noch auf den Paketmenschen warten!

Noike Rubber Jig Komplettset – Inhalt

Das Gesamtpaket besteht aus insgesamt elf Teilen. Drei Rubber Jigs aus der Noike KemKem Serie zwischen 0,9 g und 2,5 g bilden das Herzstück des Sets. Da lacht das Herz des Ultra Light Fanatikers! Für die unendlichen Weiten des Bodensees ist das Gewicht ein bisschen wenig, aber an geschützten Buchten und in Häfen wo die Barsche nahe am Ufer stehen, ist das ideal.

Noike Rubber JigsDazu gibt es noch acht passende Trailer von Noike. Die Trailer sind jeweils zwei Stück Wild Goby – Bluegill, Ring Curly – Dark Red, KemKem Shad – Cinnamon Blue Flake, Yabby – Green Blue Van.

Noike Rubber Jig TrailerWarum sind dann auf den Fotos andere Farben zu sehen als in der Beschreibung zu lesen ist? Weil Lurenatic, falls die angegebenen Farben ausverkauft sind, andere passende Farben einpackt. Das Modell der Trailer hat sich nicht geändert, nur die Farben. Ich finde das nicht tragisch, wer aber einen bestimmten Wunsch bezüglich der Farben hat kann bei Lurenatic anrufen oder eine E-Mail schreiben.

Noike Rubber Jig Komplettset in der Praxis

Die drei Jig Köpfe sind klein aber fein. Sie haben viele Fransen die schön abstehen. Außerdem ist ein Krautschutz vorhanden, der frech zwischen den vielen weichen Fransen nach oben steht. Vor ich die Rubber Jigs erhalten habe, hatte ich ein wenig Bedenken wegen des Krautschutzes. Stört der die Barsche beim Biss? Nein, auf keinen Fall! Der Krautschutz ist ziemlich weich, aus Kunststoff und kann sehr leicht gebogen werden.

Noike Rubber Jig mit YubbyWas sich sehr positiv auf die Bissverwertung auswirkt, hat aber einen winzigen Nachteil. Die Rubber Jigs aus dem Noike Rubber Jig Komplettset sind nicht speziell für ultra verkrautete oder verastete Spots gemacht. Der Krautschutz verhindert auf jeden Fall den einen oder anderen Hänger an Wasserpflanzen und einzelnen Hindernissen. Wenn ich ihn aber in den dichtesten Dschungel werfe, stehen meine Chancen hoch doch einen Hänger zu produzieren. Unter zu großer Belastung gibt der Krautschutz nämlich nach und die Hakenspitze ist ungeschützt. In so einem Fall wäre es besser auf ein Noike Texas kemkem zu setzen. Damit kann man nämlich Offset Haken verwenden und so viel entspannter im Dickicht angeln.

Noike Rubber Jig mit kemkem ShadDie mitgelieferten Trailer verbreiten eine Duftwolke sobald die Packung aufgerissen wird. Das mag ich! Die Größe der Trailer ist auf die Rubber Jigs abgestimmt und passt wirklich sehr gut. Alle Trailer fühlen sich sehr weich an und bieten ein interessantes Bissgefühl (Ja, ich habe wirklich in einen hinein gebissen!). Da die Trailer recht weich sind müssen sie aber auch von Zeit zu Zeit erneuert werden.

Auch wenn es bestimmt ungeflavourte Köder gibt die deutlich länger halten, fangen die aromatisierten und gesalzenen Gummis einfach besser! Wenn man andere Hersteller, mit Ködern die ähnliche Eigenschaften haben, als Vergleich nimmt schneidet die Haltbarkeit der Noike Gummis auf jeden Fall gleich gut ab wie die Konkurrenz.

Schön finde ich hier einfach, dass man die Möglichkeit bekommt vier Köder einer Marke zu testen ohne gleich vier ganze Köderpackungen kaufen zu müssen.

Barsch am Noike Rubber JigWenn man die Rubber Jigs angelt, muss man sich manchmal ein bisschen an der Nase nehmen. Ruhig ein bisschen langsamer angeln. Erstens sinkt ein Rubber Jigs langsamer als ein normaler Jig, da die Fransen wie ein Fallschirm wirken. Zweitens darf man ruhig ein bisschen vertrauen in den Duft und Geschmack der Noike Trailer haben. Lass den Barsch mal kurz ein bisschen schnuppern. Wenn dann die Fransen noch ein bisschen zittern, obwohl der Rubber Jig schon ein Zeitchen am Boden liegt, werden auf keinen Fall Gefangene gemacht. Selbst kleinere Barsche habe auch mit dem größten Kopf des Noike Rubber Jig Komplettset kein Problem.

 Barsch am Noike Rubber JigIn langsam strömenden Gewässern hat man mit den Rubber Jigs zudem den Vorteil, dass er niemals ganz aufhört sich zu bewegen. Auch wenn der Rubber Jig minutenlang am Boden liegen bleibt, zittern die Fransen vor sich hin und warten auf jemanden der Hunger hat! Für unter zwanzig Euro ist es auf jeden Fall einen Versuch wert sich das Noike Rubber Jig Komplettset für einen Selbstversuch zu bestellen.

Vielen Dank an Lurenatic für die Testprodukte!

 

Merken

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite speichert einige Nutzerdaten. Diese Daten werden dazu verwendet, Ihnen personalisierte Inhalte anbieten zu können und Ihren Verbleib auf der Webseite - in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung - nachvollziehen zu können. Wenn Sie die zukünftige Speicherung Ihrer Daten ablehnen oder akzeptieren, wird ein Cookie in ihrem Browser gesetzt, um diese Entscheidung für ein Jahr aufrecht zu erhalten. Akzeptieren, Ablehnen
676

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"! Weitere Informationen

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"!

Schließen