Rapala Scatter Rap Crank

Rapala Scatter Rap Crank

[Werbung] Der Scatter Rap Crank ist mit Abstand mein liebster Crankbait. Ich habe noch nie mit einem Crankbait so viele Fische gefangen und ich war noch nie so oft im Wasser um einen Köder zu retten, weil man ihn bei uns aktuell leider nur über das Internet bekommt. Was mich an dem Köder so fasziniert erkläre ich dir jetzt. 

Die Optik des Scatter Rap Crank

Das extremste Feature des Scatter Rap Cranks sticht sofort ins Auge. Er hat nämlich eine auffällig gewölbte Tauchschaufel. Darauf werde ich dann später noch genauer eingehen. 

Ansonsten sieht der Köder sehr traditionell aus. Er hat eine klassische Körperform für einen Balsaholz Crankbait. Für mich macht Balsaholz einfach einen großen Unterschied. Die ganzen Geräusche, egal ob ob beim Auftreffen auf das Wasser oder bei der Führung des Crankbaits, wirken einfach natürlicher und schöner als bei Plastik. Genau deshalb liebe ich auch den Skitter Pop so sehr! 

Rapala Scatter Rap Crank

Die Lackierung ist nichts kompliziert gestaltet, aber sie ist schön sauber verarbeitet und versprüht einen nostalgischen Charme. Irgendwie muss es nicht immer ein Wettbewerb sein wer die detailliertesten Designs aller Zeiten hat. Manchmal gefällt mir eine ganz klassische Lackierung auch besser als manche der völlig überzüchteten Farbmuster.

Rapala Scatter Rap Crank

Die Haken des Scatter Rap Crank sind aus dem Hause VMC. Es wurden die Premium Black Nickel Drillinge verbaut.

Ich habe mich für die normal tief tauchende 5 cm Version entschieden. Der Köder wirkt in der Hand nicht so schwer wie er wirklich ist und stellt eine angenehme Portionsgröße für alle heimischen Räuber dar.

Der Balsa Crank ist Silent

Was mir auch sehr gefällt ist, dass keine Rasseln verbaut sind. Einen leisen Crankbait zu finden ist oft nicht so einfach. Aber gerade dieses Feature, oder wenn man so will – fehlende Feature – ist mir oft sehr wichtig. Dadurch kann man einen eh schon sehr druckvollen Crankbait, den die Fische easy orten können, auch zeitweise ein bisschen unauffälliger führen.

Rapala Scatter Rap Crank

Die Scatter Lip

Die Scatter Lip ist eine Sonderform der Tauchschaufel. Da sie stark gebogen ist, verhält sie sich komplett anders als andere, klassischere Formen. Das Bewegungsmuster des Scatter Lip Cranks ist dadurch sehr willkürlich und unregelmäßig. Mir gefällt der englische Begriff “Hunting Action” sehr gut dafür und beschreibt es sehr genau. Es wirkt als würde der Bait Kleinstlebewesen zwischen den Steinen jagen und hin und wieder nach links und rechts ausbrechen um sich einen der Winzlinge zu schnappen. 

Rapala Scatter Rap Crank

Ich finde es schön, dass es noch so klassisch aussehende Köder mit besonderen Features gibt. Die Verbindung von klassischen Design und Innovation, gepaart mit einem guten Preis machen den Köder extrem attraktiv.

Die Versionen des Balsa Cranks

Es gibt verschiedene Tauchtiefen, Größen und Gewichte. Ich habe sie hier kurz für dich zusammengefasst.

Scatter Rap Crank ShallowScatter Rap CrankScatter Rap Crank Deep
5 cm / 9 g / 1,2 m – 1,5 m5 cm / 9 g / 1,8 m – 2,4 m5 cm / 9 g / 3 m – 3,7 m
7 cm / 15 g / 1,5 m – 2,4 m7 cm / 16 g / 2,4 m – 4 m

Der Scatter Rap Crank am Wasser

Vorweg, was mich total überrascht hat ist, dass auch Forellen den Scatter Rap Crank ohne Probleme schnappen. Auch wenn er nicht nach einem klassischen Forellenköder aussieht funktioniert er super. Ich habe mit dem Scatter Rap Crank schon so ziemlich alles gefangen was das heimische Wasser bietet. Vom Barsch bis hin zum Saibling war alles dabei!

Rapala Scatter Rap Crank

Es gibt viele verschiedenen Farbmuster, aber die beste Farbe für alle Situationen ist Helsinki Shad. Damit komme ich sowohl im trüben Wasser als auch im extrem klaren Wasser gut bei den Fischen an. Es gibt viele schöne Farben, aber ich lande immer wieder bei Helsinki Shad.

Durch das Balsaholz taucht der Köder relativ schnell auf uns kann so sicher über bekannte Ködergräber geführt werden. Wobei auch die Tauchschaufel ihren Teil tut um Hänger zu vermeiden. 

Das Schwimmverhalten entspricht nicht dem krassen Ausbrechen beim Kontakt mit Hindernissen wie bei einem Square Bill Crankbait. Auch hat er nicht die schleichende Art Steine zu umgehen wie ein Round Bill Crankbait. Der Lauf des Scatter Rap Crank ist absolut unberechenbar und wirkt sehr suchend. Somit ist es nicht nötig durch spezielle Animation oder durch ständigen Grundkontakt einen aufregenden Lauf des Köder zu erzeugen. Es reicht völlig den Köder einfach einzukurbeln. Er kann auch im Freiwasser plötzlich und völlig unerwartet ausbrechen. 

Obwohl sich der Köder deutlich leichter anfühlt als er ist, wirft er sich sehr gut. Auch die kleine 5 cm Version ist absolut problemlos mit einer Baitcaster auf ordentliche Distanzen zu werfen.

Angeln mit Crankbaits

Mittlerweile habe ich einen Scatter Rap Crank in Helsinki Shad den ich schon mindestens vier Jahre besitze und für den ich schon die eine oder andere Rettungsaktion gestartet habe. Er konnte immer wieder sicher ans Ufer gebracht werden und mittlerweile habe ich aufgrund der Erfolge mit dem Köder eine leicht emotionale Bindung zu dem Crankbait aufgebaut. Erstaunlich ist auch wie lange der Köder mit dem Weichholz Körper hält, obwohl ich ihn schon ziemlich misshandelt habe zeigt er keine Schäden.

Klar kann ich ihn nachkaufen, aber ich möchte solange wie möglich diesen einen, lieb gewonnen Bait werfen. Wenn nötig gehe ich dafür auch ins Wasser!

Rapala Scatter Rap Crank kaufen: amzn.to/3v4JlhE

Einzelhaken an diesem Köder

Ich habe den Scatter Rap Crank auch zeitweise mit Einzelhaken gefischt, weil das an einem meiner Gewässer vorgeschrieben war. Das Abrüsten verändert den Lauf überhaupt nicht und besonders bei Crankbaits habe ich das Gefühl, dass die Hakquote auch nicht schlechter ist als mit Drillingen. 

Shimano Scorpion DC und Scatter Rap Crank

Mein Fazit zum Scatter Rap Crank

Der Scatter Rap Crank ist ein Crankbait in den ich absolutes Vertrauen habe. Wenn mit diesem Köder nichts geht, dann muss ich mit hoher Wahrscheinlichkeit auch keinen anderen Crankbait versuchen. 

Da der Köder auch nicht wirklich teuer ist, ist er auch für Gelegenheits Angler und Anfänger sehr geeignet. Auswerfen, einkurbeln und fangen, mit diesem Bait muss man als Angler nicht viel können um zu fangen. Natürlich kann man aber auch großen Spaß mit dem Crankbait haben wenn man schon jahrelang am Wasser steht. Der Scatter Rap Crank wird auf jeden Fall noch viele Jahre in meiner Box zu finden sein, mindestens bis er nicht mehr gekauft werden kann.


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

2 Kommentare

  1. Christopher

    Toller Bericht… macht auf jeden Fall Lust auf die Jungs.
    Welche Größe fischst du auf Barsch? Den 5cm oder 7cm?

    Antworten
    1. Lui Summer (Beitrag Autor)

      Der 5 cm ist bei mir die perfekte Größe!

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"! Weitere Informationen

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Das Scrollen oder Navigieren durch die Seite gilt bereits als "Cookie Akzeptieren"!

Schließen