Maximus Marauder X Casting

[Werbung] Die Maximus Marauder X Casting hat mich ganz besonders interessiert, weil ich mit allen meinen Maximus Ruten bisher sehr zufrieden war. Außerdem ist die Marauder X ein richtiges Spezialwerkzeug und nicht einfach irgendein Stecken. In diesem Testbericht erfährst du genau wofür die Maximus Marauder X Casting gemacht ist und was du bedenken solltest wenn du dir auch eine der schicken Ruten zulegen möchtest.

Viele Marken scheuen sich ein bisschen davor eine Rute mit einer gewissen Technik zu bezeichnen und bleiben lieber ein bisschen breiter aufgestellt. Daher war ich beeindruckt, dass auf der Maximus Marauder X Casting ein schönes, großes „Twichting Special“ aufgedruckt ist. Das traut sich nicht jeder!

Erster Eindruck der Maximus Marauder X Casting

Besonders auffallend an der Optik der Maximus Marauder X Casting ist, dass sie „nur“ drei unterschiedliche Ringgrößen hat. Darauf möchte ich später noch genauer eingehen.

Maximus Marauder X Casting

Die Rute ist grundsätzlich in drei Farbtönen gehalten. Du wirst Schwarz, Gold und Silber finden. Dabei ist interessant, dass die goldfarbenen Highlights am Griffteil eher in Richtung Orange gehen und die goldigen Highlights in den Wickelungen für die Rutenringe eher goldiges Gold sind. Interessant finde ich auch die eher ungewöhnlich gestaltete Hülse der Steckverbindung.

Maximus Marauder X Casting

Bei den Aufdrucken mit den wichtigsten Infos über die Maximus Marauder X Casting wurde alles weiß gedruckt. Alle Aufdrucke und auch die Zierwickelungen sind sehr sauber. Es sind auch nirgends irgendwelche Lacknasen zu finden.

Maximus Marauder X Casting

Ganz wichtig ist auch das Griffteil einer Rute. Wie es sich für eine spezialisierte Twitching Rute gehört ist das Griffteil eher kurz gehalten. Dadurch ist es bei den Twitch Bewegungen nicht im Weg. Besonders schön finde ich die Abschlüsse des Griffteils. Nach oben hin ist kein Gewinde zu sehen. Das wäre war kein Beinbruch, aber so ist es halt schöner!

Maximus Marauder X Casting

Am Butt Ende ist eine Endkappe im gewohnten orange-goldenen Highlight Ton des Griffteils zu finden. Was auch noch eine Besonderheit ist, ist wie das obere EVA Griffteil nicht einfach abrupt endet, sondern sich verjüngt vor das Ende kommt. Bei mir passt das genau in die Form meiner Hand wenn ich die Rute halte.

Maximus Marauder X Casting

Alles in allem macht die Maximus Marauder X Casting einen sehr sauberen und aufgeräumten Eindruck. Dennoch hat sie ein paar optische Alleinstellungsmerkmale. Ich finde, dass die Rute rein von der Optik her einen sehr guten Eindruck macht.

Ausstattung der Maximus Marauder X Casting

Beim Blank der Marauder X Casting wurde auf einen HMN + HME Graphit (40 + 46T) Material gesetzt. Der Rollenhalter ist von Fuji. Auch die Ringe werden von Fuji hergestellt. Es handelt sich um K-Guide Frames mit Alconite Einlagen. Bei den oberen acht von insgesamt zehn Ringen handelt es sich um Mini Guides.

Als Vorteile der Mini Guides wird von Maximus genannt, dass sie das Gewicht reduzieren, die Wurfgenauigkeit und die Wurfdistanz verbessern sowie die Feinfühligkeit der Rute steigern. In-Fisherman hat einen interessanten Artikel zum Thema Mini / Micro Guides.

Maximus Marauder X Casting

Als einzigen Verbesserungsvorschlag hätte ich an dem schicken Twitchbait Stock noch einen kleinen Baitholder angebracht. Dieser lässt sich aber absolut problemlos nachrüsten, wenn man das will. Auf der andere Seite würden viele den vielleicht eh nicht verwenden, weil immer die Gefahr besteht, dass der zweite und/oder dritte Drilling des Hardbaits die Rute verkratzt. Wenn man auch so ein Schmuckstück als Spezialwerkzeug sieht wie ich, dann ist das halb so schlimm und ein Zeichen von normaler Alterung.

Datenblatt Maximus Marauder X Casting

Blank:HMN + HME Graphit (40 + 46T)
Aktion:X – Fast
Rating:Medium
Wurfgewicht:7 – 28 g
Länge:1,98 m
Transportlänge:103 cm
Teilung:2 teilig / mittige Teilung
Ringe:10 Stück Fuji K Guide mit Alconite Einlagen
Rollenhalter:Fuji
Griffteil:EVA
Extra:Twitching Special;
Gewicht:107g

Die Maximus Marauder X Casting am Wasser

Auffallen ist, dass die Marauder X Casting trotz des recht harten und brettigen ersten Eindrucks den Wurf sehr gut unterstützt. Das gilt auf für Hardbaits die sich eher an der unteren Grenze des Wurfgewichte bewegen. Obwohl die Rute sehr schnell und eher Steif ist, hat sie nicht zu wenige Flexibilität in der Spitze. Dadurch wird sowohl das Werfen als auch das Animieren des Köders sehr angenehm.

Ich habe keine exakt gleich Rute mit größeren Ringen für einen direkten Vergleich, aber da die Wurfweiten sehr gut passen und das Gefühl gut da ist würde ich die Mini Guides als Erfolg einstufen.

Maximus Marauder X Casting

Das Griffteil liegt sehr angenehm in der Hand. Besonders gefällt mir wie sich der fließende Abschluss vom EVA Teil unterhalb der Rolle perfekt in die Hand einschmiegt.

Maximus Marauder X Casting bestellen: major-fish.de

Es sei ganz kurz erwähnt, dass man mit der Marauder X Casting auch Texas Rigs, Jika Rigs, Crankbaits, Chatterbaits und vieles andere anbieten kann. Das es geht heißt aber noch lange nicht, dass man damit das volle Potential der Rute ausschöpft. Wer auf seiner Recherche so tief geschürft hat, dass der bei der Marauder X Casting gelandet ist weiß ein spezialisiertes Werkzeug sicher zu schätzen. Deshalb erkläre ich hier jetzt wofür sich die Rute am allerbesten eignet!

Maximus Marauder X Casting

Beim Werfen und unter wenig Belastung zeigt die Maximus Marauder X Casting vor allem in der Spitze ihre Aktion. Sobald man aber einen starken Gegner am anderen Ende der Schnur hat zeigt die Rute eine semiparabolische Aktion. Die Biegung der Rute geht bis zur Mitte hin und man spürt deutlich, dass die Twitchbait Spezialistin durch ihren Backbone ein paar Reserven bereit hält.

Spezielles Einsatzgebiet der Marauder X Casting

Das „Twichting Special“ auf dem Blank legt schon sehr nahe für was die Rute gemacht ist. Alles was über die Rute geschlagen und gezupft wird ist hier gut aufgehoben. Klar sagt, die Aufschrift meiner Meinung nach, dass sie für klassische Twitchbaits gebaut ist, dennoch fällt das Spezialgebiet breiter aus als man meinen möchte. Falls du jetzt gerade ein bisschen anstehst, gibt es einen Artikel mit Informationen zum Twitchbait Angeln.

Maximus Marauder X Casting

Auch Topwater Köder wie Popper und ganz besonders Walker lassen sich extrem gut führen mit der Maximus Marauder X Casting. Im Prinzip werden diese Köder ja auch über Twitches in die lockere Schnur geführt, auch wenn sie nicht Twitchbait heißen.

Maximus Marauder X Casting

Was auch noch super funktioniert sind Köder im Stil eines Strike King Caffeine Shads oder einer Zoom Super Fluke. Obwohl es sich nicht um einen Hardbait handelt kommt die Bauweise der Rute der Führung dieser Köderart sehr entgegen. Diese sehr Gummifische ohne Schaufelschwanz schießen extrem weit nach links und rechts, wenn man mit der Maximus Marauder X mehr oder weniger sanft in die lockere Schnur schlägt.

Wurfgewicht der Maximus Marauder X Casting

Meiner Meinung nach ist das Rating des Wurfgewichtes der Rute sehr gut getroffen. Man kann wirklich schön bis unten heran gehen und auf gute Weiten kommen. Es ist aber auch möglich ein kleines bisschen über das Maximum zu gehen, wenn es denn sein muss. Meiner Erfahrung nach trifft man den Sweetspots, den jede Rute hat, mit 10 bis 15 g perfekt.

Schnurempfehlung für die Marauder X Casting

Ich persönlich angle auf der Maximus Marauder X Casting immer entweder Fluorocarbon oder Mono als Hauptschnur. Wenn es nötig ist kommt dann noch eine hechtsichere Spitze dazu. Mir gefällt die knackige und zackige Animation mit der sehr schnellen Rute, die dann durch die Restdehnung der Schnur ein bisschen abgerundet wird. Außerdem muss dann kein Knoten durch die Mini Guides geworfen werden.

Maximus Marauder X Casting

Wenn du auf eine sehr direkte, sehr präzise und scharfe Animation stehst, kannst du natürlich auch ein Geflecht als Hauptschnur verwenden. Allerdings würde ich dir dann aufgrund der sehr kleinen Rutenringe empfehlen den FG Knoten zu verwenden. Falls du ihn noch nicht kannst, gibt es FG Knoten Tutorials.

Mit dem schlanken FG Knoten kannst du trotz der Mini Guides problemlos auf maximale Weiten kommen. Ein Knoten der dick aufträgt würde bei der Maximus Marauder X Casting auf jeden Fall zu Frust führen.

Mein Fazit zur Maximus Marauder X Casting

Wenn du jemand bist der einfach nur einen Stock haben will der alles ein bisschen und nichts so richtig kann, dann bist du mit der Maximus Marauder X Casting auf dem falschen Weg. Bist du aber auf der Suche nach einem wirklich schönen und gut verarbeiteten Spezialwerkzeug das nicht jeder hat, dann solltest du diese Rute in die nähere Auswahl aufnehmen.

Maximus Marauder X Casting

Ich habe die Rute oft am Wasser und bin besonders in Verbindung mit Fluorocarbon als Hauptschnur ein echter Fan geworden. Mittlerweile habe ich ja schon etliche Maximus Ruten in der Hand gehabt und war bisher immer zufrieden. Die Maximus Marauder X Casting ist da keine Ausnahme.


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

MH Tackle

Lurenatic

A-Game Fishing

RL-Angelrollentuning

Köder Laden

AngelSchuppen

Rapala Shadow Rap Shad 09

[Werbung] Auch wenn es kein komplett neuer Köder ist, gibt es immer noch Leute die den Rapala Shadow Rap Shad noch nie getestet haben. Das liegt entweder daran, dass sie erst vor kurzem angefangen haben zu Angeln, oder bei der Menge an Ködern...

Wunderköder – Fakt oder Fiktion?

[Werbung] Immer wieder hört man von sogenannten Wunderködern. In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen wird ein bestimmter Köder in den Himmel gelobt. Wie nachvollziehbar ist die Geburt solcher Wunderköder? Fangen die Köder wirklich besser als...

Noike Tiny Kaishin Blade

[Werbung] Chatterbaits gibt es viele, Chatterbaits im Barschformat - wie der Noike Tiny Kaishin Blade - sind dann schon seltener anzutreffen. Oft sind die Chatterbaits zu groß für Durchschnittsbarsch oder die Haken sind dick wie ein Nagel. Ich...