River2Sea Whopper Plopper 60

[Werbung] Der Whopper Plopper 60 von River2Sea ist eine kleinere Version des legendären Whopper Ploppers. Ist der 60 einfach nur eine geschrumpfte Version der größeren Modelle oder hat er noch mehr Besonderheiten? Wie schlägt sich der Köder unter realen Bedingungen? Das und noch mehr erfährst du im Testbericht!

Der Whopper Plopper hat besonders in den USA, aber auch bei uns ordentlich eingeschlagen. Die zahlreichen Nachbauten zeigen, dass der Köder einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Wenn ein Köder erfolgreich ist, dann ist es auch nur ein Frage der Zeit bis zusätzliche Größen auf den Markt kommen. Der Whopper Plopper 60 ist so eine Zusatzgröße und irgendwie auch eine Weiterentwicklung.

River2Sea Whopper Plopper 60

Erster Eindruck des Whopper Plopper 60

Die Qualität der Lackierung geht bei meinen vier Modellen von geht so (1) bis sehr schick (3). Also insgesamt sind die Köder schön sauber lackiert. Details von den Kiemendeckeln, über das Schuppenkleid bis hin zu den speziellen River2Sea Augen und den Flossen sind schön.

River2Sea Whopper Plopper 60

Die Aufdrucke sind schön klar und sauber. Auch die Hardware und die Haken machen einen sehr guten Eindruck. Die Haken sind weder zu dick, noch zu dünn und dabei auch noch sehr scharf. Rein optisch ist also alles im Butter!

Der Köder hat übrigens 6 g Gewicht bei einer Länge von 6 cm. Dadurch dürfte der Köder so ziemlich alles ansprechen was räuberisch ist und in unseren Gewässern lebt.

Andere Proportionen

Bei vielen Ködern ist das Problem, dass die kleine Version des originalen Köders einfach eine 1:1 Schrumpfung ohne weitere Änderungen ist. Das geht leider oft in die Hose und der Köder leidet darunter, weil nicht alles genau gleich funktioniert weil es genauso nur in kleiner gemacht wird.

River2Sea Whopper Plopper 60

River2Sea hat diesen Fehler nicht gemacht und den Whopper Plopper noch einmal komplett überarbeitet für die 60er Version. Der kleine Whopper Plopper ist nicht einfach nur geschrumpft sondern hat auch einen etwas dickeren Bauch verpasst bekommen als die großen Brüder.

Der kleine Whopper Plopper am Wasser

Am Wasser wird eines sofort klar, der Whopper Plopper 60 lässt sich trotz des Propellers sehr angenehm werfen. Ich dachte, dass der verhältnismäßig große Propeller bestimmt ordentlich bremst, dem ist aber nicht so. Meiner Meinung nach kann sich das Wurfverhalten fast mit einem vergleichbar großen und schweren Crankbait messen.

River2Sea Whopper Plopper 60

Der kleine Whopper Plopper ist bauchig und das hat auch einen guten Grund. Durch die kleine Wampe wird verhindert, dass sich der Köder um die eigene Achse dreht. Er legt sich zwar ein bisschen schräg während man ihn auf Zug hält, aber er dreht sich nicht komplett. Somit kann man die etwas wuchtigere Form des kleinen Whopper Ploppers durchaus als Erfolg verbuchen.

River2Sea Whopper Plopper 60

Durch die Größe, oder das fehlen der Größe, spricht der Whopper Plopper 60 bei uns am Bodensee besonders die Döbel an. Um die richtige Einholgeschwindigkeit zu finden muss man kurz ein bisschen probieren. Es gibt eine bestimmte Geschwindigkeit bei der das Ploppen relativ laut wird, dann bist du auf dem richtigen Dampfer!

Das Problem bei dem Propeller ist halt, dass er extrem anfällig ist auf treibendes Gras, auch auf einzelne Halme die sich gerne verfangen. Dann ist natürlich Schluss mit propellern.

River2Sea Whopper Plopper 60

Ein weiteres Problem ist wenn sich ein Döbel über fünfzig Zentimeter Länge den Köder schnappt und dann die Achse verbiegt. Das kann passieren wenn der Döbel einen Haken im Maul hat und sich der zweite Haken mit den Hakenbogen im Vollgummikescher einhängt, auch wenn er sich nicht verhaken kann. Wenn der Döbel jetzt herumtobt kann es passieren, dass man die Achse wieder gerade biegen muss um den Köder in Zukunft sauber laufen zu lassen.

Mein Fazit zum Whopper Plopper 60

Der Whopper Plopper 60 ist meiner Meinung nach ein wirklich cooles Spielzeug auf das der Kunstköderliebhaber nicht verzichten kann. Die Führung des Köders ist denkbar einfach, da kann man nicht viel falsch machen. Allerdings finde ich, dass ein einfacher Walker oder Popper etwas vielseitiger. Aber der Whopper Plopper 60 ist halt ein Spezialwerkzeug.

River2Sea Whopper Plopper 60

Mehr Beiträge zu diesem Thema:

MH Tackle

Lurenatic

A-Game Fishing

RL-Angelrollentuning

AngelSchuppen

Die besten Köder für Döbel

[Werbung] Döbel sind unglaubliche spannende Fische. Sie sind kampfstark und oft extrem misstrauisch. Deshalb fällt die Wahl des richtigen Köders oft nicht unbedingt leicht. Ich zeige dir hier welche Köder sich nach ausgiebigen Testphasen als die...

Old School VS New School

[Werbung] Mario von der Fishing Crew und meine Wenigkeit haben uns überlegt die Methoden der neuen und der alten Schule der Angelei freundschaftlich in den direkten Vergleich zu stellen. Dabei kommt es nicht auf einen beinharten Wettkampf an,...

Daiwa Bassers Worm Hook SS SOS

Der Daiwa Bassers Worm Hook SS SOS ist ein sehr spezialisierter Haken für ein sehr besonderes Einsatzgebiet. Nicht jeder wird damit glücklich werden, aber wenn man ihn richtig einsetzt ist er der absolute Hammer! Für was genau dieser hochgezüchtete...