Worm Guide

[Werbung] Es gibt extrem viele Gummiwürmer von verschiedenen Herstellern. Sie unterscheiden sich nicht nur in Forum und Farbe, daher soll dir der Worm Guide helfen dich etwas schneller im Reich der vielen verschiedenen Gummiwürmern zurecht zu finden. Egal ob es auf Barsche, Bass oder andere Raubfische geht, hier im Worm Guide findest du den besten Wurm für deinen Zielfisch.

Zugegeben, hauptsächlich werden Gummifische verkauft, aber andere Köder sind dem klassischen Gummifisch in vielen Situationen überlegen. Ich bemühe mich in diesen Worm Guide so viele Gummiwürmer wie möglich aufzunehmen, damit du eine echte Alternative zu Klassiker an der Hand hast.

Stickbaits

Stickbaits sind ganz simple, von der Form her an einen Bleistift oder eine Zigarre erinnernde, Gummiwürmer. Die große Stärke der Stickbaits liegt darin, dass sie sehr subtil präsentiert werden können und in den allermeisten Fällen ein zusätzliches Gewicht brauchen. Besonders auf Bass sind Stickbaits meine bevorzugten Gummiwürmer. Viel Spaß mit diesem Teil vom Worm Guide.

Wenn dir die Information aus dem Worm Guide nicht reicht, habe ich noch einen zusätzlichen Artikel über das Angeln mit Soft Stickbaits geschrieben. Da die Stickbaits besonders oft ohne zusätzliches Gewicht gefischt werden gebe ich bei allen Größen die ich zum wiegen da habe auch das Gewicht an.

13 Fishing Bubble Butt

Der Bubble Butt von 13 Fishing ist ein recht haltbarer Stickbait. Im Schwanzbereich des Köders befindet sich einen Luftkammer. Diese sorgt aber nicht dafür, dass der Worm schwimmt. Sie verlangsamt und den Fall und lässt den Schwanz, wenn der Köder am Boden liegt, ein bisschen von Grund abheben. Der Bubble Butt hat einen sehr langsamen Fall und viele Markierungen die helfen der Köder gerade aufzuziehen, die Mitte zu treffen oder die Kopfspitze so abzutrennen, dass der Kopf perfekt an ein Bullet Gewicht passt. Es gibt auch ein ausführliches 13 Fishing Bubble Butt Review.

13 Fishing Bubble Butt
Länge/Gewicht: 13 cm (9 g)
Salz: ja
Aroma: Donkey Sauce
Besonderheiten: Luftkammer im Schwanz
Quelle: amzn.to/3BU9giG

6th Sense Clout

Bei uns ist der Clout von 6th Sense nur schwer zu bekommen. Dennoch darf er nicht im Worm Guide fehlen, da er eine sehr besondere Struktur hat. Diese Struktur sorgt dafür, dass im klaren Wasser Sonnenlicht reflektiert wird. Der Clout hat eine durchschnittliche Haltbarkeit und eine durchschnittliche Sinkrate. Sein Alleinstellungsmerkmal ist die cool ausehende und funktionale Oberflächenstruktur.

6th Sense Clout
Länge/Gewicht: 14 cm (10 g)
Salz: ja
Aroma:
Besonderheiten: 3-dimensionales Dreiecksmuster

Gary Yamamoto Senko

Der Senko ist der absolut Klassiker unter den Soft Stickbaits. Durch den hohen Salzgehalt fliegt er sehr gut und die minimal asymmetrische Form sorgt für eine sehr ausgeprägte Aktion. Die Schwachstelle des Senko ist die vergleichsweise schlechte Haltbarkeit. Trotzdem ist der Stickbait von Gary Yamamoto extrem beliebt, weil die anderen positiven Eigenschaften die suboptimale Haltbarkeit mehr als ausgleichen. Der Senko hat eine eher zügige Sinkrate, da er ein sehr hohes spezifisches Gewicht hat.

Yamamoto Senko
Länge/Gewicht: 7,5 cm / 10 cm (7 g) / 12,5 cm (10 g) / 15 cm / 18 cm
Salz: ja
Aroma: nein
Besonderheiten: der absolute Klassiker
Quelle: amzn.to/3BZQiau
Review: Yamamoto Senko Testbericht

Geecrack IMO Ripper

Nach meinen ersten Erfahrungen mit dem IMO Ripper bin ich nicht so wirklich überzeugt. Die stark aromatisierte und reichlich gesalzene Mischung fliegt zwar extrem gut und hält recht lange, aber das reicht mir nicht. Ich habe das Gefühl, dass sich der Köder im Gegensatz zu einigen Krebsen, die in ihrem Design einen sehr ähnlichen Ansatz verfolgen, ständig unnötig um die eigene Achse dreht. Auch wenn an einen Hook Slot gedacht wurde, werden die anderen Sachen dadurch nicht ausgeglichen. Es gibt bestimmt Situationen in denen der Köder funktioniert, aber finden konnte ich sie bisher noch nicht.

Geecrack IMO Ripper
Länge/Gewicht: 4 cm (2 g), 6 cm (4 g), 9,5 cm (14 g)
Salz: ja
Aroma: ja
Besonderheiten: S.A.F = Salt + Amino acid + Flavor

Keitech Salty Core Stick

Der Salty Core Stick ist ein Stickbait der recht aufwändig gestaltet ist. Es gibt einen Kern mit extrem hohem Salzgehalt der für das nötige Wurfgewicht sorgt. Die äußere Hülle hat keinen Salzgehalt und sorgt so für eine überdurchschnittliche Haltbarkeit. Durch das starke Squid Aroma werden auch die kulinarischen Sinne der Fische angesprochen. Der Salty Core Stick hat einen durchschnittliche Sinkrate.

Keitech Salty Core Stick
Länge/Gewicht: 14 cm (10,5 g)
Salz: ja
Aroma: Squid Scent
Besonderheiten: Made in Japan; sehr haltbar; Hook Slot;

Reins Heavy Swamp

Der Heavy Swamp von Reins ist ein sehr kompakter Stickbait mit einer wirklich guten Haltbarkeit. Das von Reins gewohnt Shrimp Aroma ist auch für Menschen angenehm und wirkt nicht aufdringlich. Die Aktion am Wacky Rig ist deutlich besser als an einem Offset Haken. Der Heavy Swamp sinkt eher schnell.

Reins Heavy Swamp
Länge/Gewicht: 5 cm / 10 cm (5 g) / 12,5 cm
Salz: ja
Aroma: Shrimp Aroma
Besonderheiten: Made in Japan

Savage Gear 3D Armor Tube

Savage Gear hat jetzt auch einen Soft Stickbait der speziell für das Wacky Rig entworfen wurde. Dafür wurde ein Netz in die Mitte des Köders eingearbeitet, damit der Haken nicht ausschlitzt auch wenn man keinen Wacky Rig oder ähnliche Helferchen verwendet. Das Netz hält wirklich gut und man kann ein paar Fische damit fangen, aber irgendwann ist der Wurm einfach durch, auch wenn das Netzt ihn noch brav am Platz hält. Wenn der Wurm die innere Festigkeit verliert ist es vorbei mit der attraktiven, wobbelnden Aktion beim Fallen durch die Wassersäule. Bei anderen Wacky Ködern ist ohne Helferlein oft nach dem ersten Fisch Schluss und bei der 3D Armor Tube sind es halt drei, vier oder fünf Fische, aber auch hier ist irgendwann das Ende der Fahnenstange erreicht.

Savage Gear 3D Armor Tube
Länge/Gewicht: 14 cm (10 g)
Salz: ja
Aroma: ja
Besonderheiten: Netz in der Ködermitte

Savage Gear 3D Armor Tube bestellen: amzn.to/3EFNDlZ

Strike King Shim-E-Stick

Der Strike King Shime-E-Stick gehört auf jeden Fall in den Worm Guide, da hier alles richtig gemacht wurde. Es gibt ausreichend Salz und ein sehr schickes Aroma. Bei der Haltbarkeit und der Sinkgeschwindigkeit wurde ein guter Kompromiss gefunden. Er sinkt eher zügig, ist aber noch nicht so mit Salz vollgepumpt, dass er sofort kaputt geht. Der Shim-E-Stick ist ein relativ haltbarer Stickbait zu einem echt guten Preis.

Strike King Shim-E-Stick
Länge/Gewicht: 12,5 cm (9 g)
Salz: Salz
Aroma: offiziell keines, riecht aber nach Anis
Besonderheiten: —
Quelle: amzn.to/3JL1iui
Review: Strike King Shim-E-Stick

Strike King Ocho

Der Ocho von Strike King ist ein Stickbait mit acht Seiten. Durch die flachen und glatten Seiten wird für ein bisschen Flash gesorgt. Die Sinkgeschwindigkeit ist mittelschnell , die Haltbarkeit ist durchschnittlich und die Gummimischung ist extrem beweglich. Es ist ausreichend Salz vorhanden um den Köder ohne Probleme mit einer Baitcaster werfen zu können. Ich bin auch ein Fan von Coffee Scent.

Strike King Ocho
Länge/Gewicht: 10 cm (6 g)
Salz: ja
Aroma: Coffee Scent 
Besonderheiten: achteckige Form
Quelle: amzn.to/3p9ZtxG
Review: Strike King Ocho Testbericht

YUM Dinger

Der Dinger ist ein Stickbait mit überdurchschnittlicher Haltbarkeit. Dafür ist der Wurm nicht ganz so schwer wie Konkurrenten mit vergleichbaren Dimensionen. Dennoch kann man den Köder noch ohne Problem mit einer Baitcaster werfen, auch in den beiden kleinen Größen. Der Hook Slot ist auch ein nettes Feature. So ist es nicht nötig die Hakenspitze knapp unter die „Haut“ des Köders zu stecken um ihn Krautfrei zu machen. Die Sinkgeschwindigkeit ist im unteren Durchschnitt angesiedelt.

YUM Dinger
Länge/Gewicht: 7,5 cm (3 g) / 10 cm (7 g) / 12,5 cm / 15 cm / 18 cm
Salz: ja
Aroma: Live Prey Technology
Besonderheiten: Hook Slot
Quelle: amzn.to/3SzGHND
Review: YUM Dinger Testbericht

Z-Man ZinkerZ

Z-Man hat mit dem ZinkerZ einen stark gesalzenen Stickbait auf den Markt gebracht. Das extrem haltbare Material von Z-Man sorgt dafür, dass der Köder trotz des hohen Salzgehaltes etliche Fische aushält. Aufgrund des extremen Salzgehaltes ist der Bait aber nicht so unkaputtbar wie anderen Z-Man Köder aus ElaZtech mit weniger Salz. Die Sinkgeschwindigkeit ist eher auf der langsamen Seite.

Z-Man ZinkerZ
Länge/Gewicht: 13 cm (10 g)
Salz: ja
Aroma: nein
Besonderheiten: Made in the USA; ElaZTech (fast unkaputtbar); ungiftig und frei von PVC, Plastisol oder Phtalaten;
Quelle: amzn.to/3A9E5Pk

Curly Tail Worms

Curly Tail Worms sind an klassische Twister erinnernde Gummiwürmer. Egal ob der Körper lang oder kurz ist, diese Art Gummiwurm lebt ganz besonders von der Aktion die der Sichelschwanz unter Zug hat. Curly Tail Worms sind vermutlich die Art Wurm in die die meisten Angler das größte Vertrauen haben. Somit darf diese Kategorie auf keinen Fall im Worm Guide fehlen.

13 Fishing Ninja Worm

Der Ninja Worm ist ein eher massiver und aus auftreibendem Material gefertigter Curly Tail Worm. Um den Worm zu snacken braucht es schon einen ordentlichen Flussbarsch, aber Bass und Zander sind auf jeden Fall scharf auf dieses Format. Die Haltbarkeit würde ich als sehr gut bezeichnen. Sollte der Köder auch noch in kleineren Versionen auf den europäischen Markt kommen, werde ich den Worm Guide aktualisieren.

13 Fishing Ninja Worm
Länge: 14 cm
Salz: nein
Aroma: Donkey Sauce
Besonderheiten: auftreibendes Material
Quelle: amzn.to/3JIey2N

Keitech Mad Wag

Der Mad Wag ist ein Curly Tail Worm mit der gewohnten Keitech Gummimischung. Es ist viel Squid Aroma und viel Salz in der Gummimischung zu finden. Das geht zwar ein bisschen auf Kosten der Haltbarkeit, aber dafür lieben die Barsche den Geschmack und die Konsistenz der Keitech Köder.

Keitech Mad Wag
Länge: 5,5 cm / 7,5 cm / 13,5 cm
Salz: ja
Aroma: Squid Scent
Besonderheiten: Made in Japan
Quelle: amzn.to/3JM3G3T
Review: Keitech Mad Wag Testbericht

Reins Curly Curly

Der Curly Curly von Reins hat viel Salz und Aroma in der Gummimischung. Dennoch ist er deutlich haltbarer als andere direkt vergleichbare Köder im Worm Guide. Meiner Erfahrung nach lieben die Barsche diesen Worm und lassen ihn auch nicht mehr los wenn sie ihn gepackt haben. Würde man ihnen die Zeit lassen, würden sie den Wurm mit den großen Twister Schwanz schlucken.

Reins Curly Curly
Länge: 10,5 cm
Salz: ja
Aroma: Shrimp Aroma
Besonderheiten: Made in Japan
Review: Reins Curly Curly Testbericht

Savage Gear Razorback Worm

Der Razorback Worm von Savage Gear ist ein ordentlich großer Worm mit Twisterschwanz. Da der Köder kein Salz enthält ist er für die Größe eher leicht. Dafür hat Savage Gear an Aroma gedacht, damit der Razorback Worm auch sehr langsam geangelt werden kann und ein Geschmackserlebnis bietet. Von der Haltbarkeit her kann der riesen Twister mehr einstecken als viele JDM Konkurrenten, dafür verzichtet man aber eben auf das Salz. Es gibt noch viele Rippchen, eine Vertiefung im Kinn wo der Offset Haken austreten soll und einen Hakenkanal im Rücken um die Spitze vom Offset Haken verstecken zu können.

Savage Gear Razorback Worm
Länge: 20 cm (9,5 g)
Salz: nein
Aroma: ja
Quelle: amzn.to/3fnlYhf

Finesse Worms

Finesse Worms haben eine ziemlich naturnahe Form. Diese Art Würmer leben ganz besonders von der Animation die du ihm gibst. Auch wenn viele Angler ihnen nicht über den Weg trauen, weil sie ohne aktive Animation nicht viel Aktion haben, gehören Finesse Worms auf jeden Fall in den Worm Guide, weil sie Fisch bringen.

Gary Yamamoto Candle Tail

In Zusammenarbeit mit Fish Arrow hat Gary Yamamoto diesen kerzenförmigen Wurm auf den Markt gebracht. Die Gummimischung hat kein Aroma aber extrem viel Salz. Wie man es von Yamamoto Ködern gewohnt ist, ist die Haltbarkeit des Candle Tail deutlich auf der schlechteren Seite, aber die Fängigkeit ist sehr gut!

Yamamoto Candle Tail
Länge: 9 cm
Salz: ja
Aroma: nein
Besonderheiten: Designed by Fish Arrow;
Quelle: amzn.to/3dnatVF

Keitech Easy Shaker

Mit dem Easy Shaker hat Keitech einen ungesalzenen aber stark aromatisierten Wurm auf den Markt gebracht. Dadurch ist die Haltbarkeit ein kleines bisschen besser als bei anderen Keitech Ködern, aber immer noch nicht ultra krass. Da der Worm so leicht ist braucht man auf jeden Fall ein zusätzliches Gewicht um in vernünftig präsentieren zu können.

Keitech Easy Shaker
Länge: 9,5 cm / 12 cm / 14 cm
Salz: nein
Aroma: Squid Scent
Besonderheiten: Made in Japan
Quelle: amzn.to/3QjcFfA
Review: Keitech Easy Shaker Testbericht

Molix Sator Worm

Der Sator Worm von Molix ist ein gerippter und aromatisierter Wurm mit einem besonderen Extra. Die Schwanzspitze verfügt über einen luftgefüllte Kugel, die dafür sorgt, dass der Schwanz immer schon auftreibt. In der Gummimischung ist kein Salz enthalten, dadurch sinkt der Köder sehr langsam und ist auch recht haltbar.

Molix Sator Worm
Länge: 6,4 cm / 11,4 cm / 12,7 cm
Salz: nein
Aroma: Craw Fish Scent
Besonderheiten: Luftkammer im Schwanz
Quelle: amzn.to/3dmczVO
Review: Molix Sator Worm

Noike Smile Worm

Die Smile Worms sind sehr hochwertige JDM Würmer der Firma Noike. Mir gefällt besonders die Gummimischung dieser Köder, da sie zum einen Umweltverträglich ist und zum anderen die perfekte Balance zwischen hohem Salzgehalt und guter Haltbarkeit trifft. Auch das Aroma das Noike verwendet empfinde ich als sehr angenehm. Meiner Erfahrung nach sehen das die Fische übrigens auch so! Da recht viele Smile Worms in einer Packung enthalten sind, sind die Baits auch ziemlich günstig. Lurenatic, der Vertrieb von Noike, hat übrigens auch ein Video zum Thema Salz und Aroma in der Gummimischung gedreht.

Noike Smile Worm
Länge: 8,5 cm / 9,5 cm / 11,5 cm / 13,5 cm
Salz: ja
Aroma: ja
Besonderheiten: Made in Japan
Review: Noike Smile Worm
Quelle: lurenatic.de

Reins Floating Swamp Junior

Der Floating Swamp Junior ist innen hohl und hat deshalb extrem viel Auftrieb. Leider geht das ein bisschen auf Kosten der Haltbarkeit. Damit kann ich aber leben, wenn er mir an schwierigen Tagen hilft nicht zu schneidern. Da der Köder so weich ist und sich nicht an den Boden legt, reichen schon kleinste Bewegungen aus um ihn verführerisch zittern und wackeln zu lassen.

Reins Floating Swamp Junior
Länge: 12 cm
Salz: ja
Aroma: Shrimp
Besonderheiten: stark auftreibend und sehr weich; Made in Japan;
Review: Reins Floating Swamp Jr

Strike King Perfect Plastics Finesse Worm

Der Finesse Worm von Strike King ist ein relativ unspektakulärer Gummiwurm. Was mir an Strike King besonders gefällt ist die Gummimischung mit dem hohen Salzgehalt und dem Coffee Scent. Auch die Haltbarkeit der Strike King Finesse Worms liegt auf jeden Fall im grünen Bereich. Da recht viele Köder in einer Packung sind ist der Preis auch schonend für das Budget.

Länge: 12,5 cm
Salz: ja
Aroma: Coffee Scent 
Besonderheiten: —
Quelle: amzn.to/3JMStzW

Ned Rig Worms

Alle Worms die speziell für das Ned Rig entwickelt wurden findest du nicht hier im Worm Guide, sondern in einem separaten Artikel. Ich habe nämlich auch einen extra Ned Rig Köder Guide geschrieben.


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

MH Tackle

Lurenatic

A-Game Fishing

RL-Angelrollentuning

Köder Laden

Jaeger

AngelSchuppen

Ned Rig – Alles Notwendige bestellen

[Werbung] Das Ned Rig ist derzeit in aller Munde. Damit meine ich nicht nur den Mund der Angler, sonder auch vorallem den Mund der Barsche. Derzeit ist es nicht ganz einfach die nötigen Kleinteile auf dem europäischen Markt aufzutreiben. Aber jetzt...

Nikon 1 J5 – Die perfekte Begleitung?

[Werbung] Da ich mich schon sehr lange mit Fotografie beschäftige habe und großen Wert auf gute Fotos lege, habe ich immer eine Kamera mit am Wasser. Derzeit begleitet mich immer eine große DSLR mit dazugehörigen Objektiv, da ich mit den...

Leichte Baitcast Ruten mit super Preis-Leistung

Ich habe dieses Jahr ein paar leichte Baitcast Ruten in der Hand gehabt. Dabei haben es mir drei Ruten besonders angetan. Alle drei haben sehr unterschiedliche Eigenschaften. Was sie gemeinsam haben ist dass sie in ihrem Bereich mega Ruten für...