Ned Rig Köder im Überblick

[Werbung] Spätestens nach der ICAST wurde es klar, der Dschungel der Ned Rig Köder wird noch unübersichtlicher. Das Ned Rig ist, natürlich nicht ganz grundlos, mega populär und das sieht man auch an den zahllosen neuen Ködern. Ich gebe dir in diesem Beitrag einen Überblick über die Ned Rig Köder die ich schon gefischt habe und über ihre Eigenschaften.

Der erste Ned Rig Köder den ich kannte war die Z-Man Finesse TRD, also der Klassiker vom Marktführer. Natürlich gibt es auch von vielen anderen Marken super Ned Rig Baits. Wichtig ist, dass der Köder stark auftreibt und nicht viel Animation braucht.

13 Fishing Vertigo Minnow

Die 3″ Version der Vertigo Minnow ist zwar nicht für das Ned Rig gebaut, funktioniert aber super, da das Material stark auftreibend ist. Ob das nur ein glücklicher Zufall ist oder doch ein Quäntchen Absicht dabei war kann ich nicht sagen. Der Paddelschwanz spielt entweder in der Strömung, falls sie vorhanden ist, oder jedes Mal wenn du denn Köder anhebst und wieder fallen lässt. Es gibt ja doch ein paar verschiedene Arten das Ned Rig zu führen.

13 Fishing Vertigo Minnow

Super ist auch, dass die Vertigo Minnow mit Donkey Sauce aromatisiert ist und daher von den Fischen länger im Maul behalten wird. Da kein Salz im Köder ist hält er auch ziemlich lange obwohl das Material nicht ultra stretchy ist.

13 Fishing Vertigo Minnow bestellen: amzn.to/3ELvFxU

Damiki Hydra

Die 3″ lange Hydra von Damiki hat zwar einen sehr stark gesalzenen Körper, treibt aber durch die vielen Tentakeln ohne Salz und mit Lufteinschluss schön auf. Leider ist der Körper aber meiner Meinung nach in vielen Fällen zu klobig für ein feines Rig wie das Ned Rig und unsere teilweise ziemlich kleinen Barsche. Außerdem riecht der Köder echt ziemlich nach Chemie.

Ned Rig

Es gibt auch ein Damiki Hydra Review hier auf der Seite.

Molix Stick Flex

Der 2.75″ lange Molix Stick Flex ist ein sehr haltbarer und schön auftreibender Köder. Das aus der italienischen Köderschmiede nichts schlechtes kommt war natürlich zu erwarten. Durch die Aussparung im hinteren Teil des Köders hat er ein Plus an Bewegung und an Vibrationen die ausgesendet werden. Der Köper ist stark gesalzen und mit Garnelen Aroma versehen.

Molix Stick Flex

Es gibt auf Angel-Kniffe übrigens auch einen Stick Flex Testbericht.

Molix Stick Flex kaufen: amzn.to/3EARW1m

X-Zone Ned Zone

Mit einer Länge von 3″ passt der Ned Zone von X-Zone, wie die meisten Ned Baits, perfekt ins Beuteschema unserer Barsche. Die Gummimischung ist etwas härter, aber nicht so extrem dehnbar wie die Baits von Z-Man. Dafür enthält sie Aroma. Der Auftrieb der Mischung ist sehr stark. Sie ist haltbar und dennoch weich genug um schön easy gefaltet zu werden. Das Besondere am Ned Zone ist das Design des Schwanzes, das dem Köder die typische Aktion verleiht.

X-Zone Ned Zone

X-Zone Ned Zone bestellen: amzn.to/3hPYMWV

Z-Man Finesse TRD

Die Z-Man Finesse TRDs haben eine Länge von 2.75″ und sind der absolut Klassiker unter den Ned Rig Ködern. Der Auftrieb der Gummimischung ist extrem und der Köder enthält viel Salz um die Barsche länger zupacken zu lassen. Ich habe bisher noch nie eine TRD wegen verschleiß pensioniert. Alle meine TRDs wurden durch unlösbare Hänger aus dem Leben gerissen. Man kann absolut problemlos fünfzig und mehr Barsche fangen. Je mehr Barsche auf dem Ding herumgeknabbert haben desto besser wird der Bait!

Ned Rig

Es gibt übrigens auch einen Finesse TRD Testbericht!

Z-Man Finesse TRD kaufen: amzn.to/2XH45RD

Z-Man TRD HogZ

Die TRD HogZ 3″ sind Creatures die für das Ned Rig designt wurden. Durch die vielen Rippen, die Füßchen und die Fühler setzten sie sich ein bisschen von der Masse ab. Durch die Fühler wirkt der Bait deutlich agiler als die meisten Konkurrenten. Leider hat die stark auftreibende Mischnung kein Salz, daher empfehle ich, besonders wenn die Barsche zickig sind, etwas Flavour deiner Wahl aufzutragen. Wie alle Z-Mans ist der Köder nicht ganz easy zu riggen, aber dafür fast unzerstörbar.

Z-Man HogZ

Z-Man TRD HogZ bestellen: amzn.to/2XwFApZ

Z-Man Trick ShotZ

Die Trick ShotZ mit einer Länge von 3.5″ und 4.2″ kommen im klassischen Köderfisch Look daher. Sie haben viel Salz in der extrem zähen und fast unzerstörbaren ElaZtech Gummimischung. Der Köder wurde nicht extra für das Ned Rig entwickelt, funktioniert aber prächtig. Durch ihre Form sind die Trick ShotZ extrem vielseitig und funktionieren auch an diversen anderen Finesse Rigs und als Trailer für Chatterbaits sehr gut!

Z-Man - Trick ShotZ

Ich habe auch einen ausführlichen Trick ShotZ Testbericht geschrieben.

Z-Man Trick ShotZ bestellen: amzn.to/3zrJWM7

Z-Man TRD TicklerZ

Die 2.75″ TRD TicklerZ sind wie eine Mischung aus Finesse TRD und den TRD TubeZ. Sie haben einen soliden Körper aus der extrem widerstandsfähigen ElaZtech Mischung und am Ende ein paar kurze Fransen die für Bewegung sorgen. Auch dieser Bait enthält Salz aber kein Flavour.

Z-Man Ticklerz

Z-Man TRD Ticklers kaufen: amzn.to/2ZgYn9B

Z-Man TRD TubeZ

Die TRD TubeZ 2.75″ sind der filigranste Vertreter der Ned Rig Köder von Z-Man. Der hohle Körper und die feinen Fransen sorgen in Verbindung mit der geringen Länge dafür, dass selbst sehr kleine Barsche den Köder ohne Probleme aufnehmen können. Die Mischung ist Z-Man typisch zäh und enthält viel Salz. Flavour hält super in den Fransen, kann sie aber zusammenkleben und so das Köderspiel beeinträchtigen!

Z-Man TRD TubeZ

Z-Man TRD TubeZ bestellen: amzn.to/3Cygiqn


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.