Sufix Super 21 FC

[Werbung] Das Sufix Super 21 FC habe ich in den letzten Monaten auf Herz und Nieren getestet. Als Vorfachmaterial verwende ich diese Schnur schon sehr lange. Aber jetzt habe ich sie auch als Hauptschnur getestet. Ich habe mir das Experiment in den Kopf gesetzt und habe es dann auch durchgezogen, obwohl man mir davon abgeraten hat die Sufix Super 21 FC als Hauptschnur zu verwenden. Ob das Ganze ein Erfolg oder ein Reinfall war erfährst du in diesem Testbericht.

Sufix hat mit dem Sufix Advance Fluorocarbon schon eine mega Hauptschnur am Start. Aber es reizt mich halt doch immer wieder etwas neues zu testen, auch wenn ich schon etwas kenne das wunderbar funktioniert.

Erster Eindruck der Sufix Super 21 FC

Besonders cool finde ich, dass Sufix bei der Super 21 FC auf eine umweltfreundliche Verpackung aus Karton umgestiegen ist. Je mehr Plastik vermieden wird, desto besser. Durch die Farbgebung der Verpackung sticht die Schnur auch optisch aus der Masse heraus.

sufix super21 fc 5571 2

Wenn man die Spule aus der Verpackung nimmt sieht man eine schön aufgewickelte und strahlende Fluorocarbon Schnur. Die Schnur wird mit Low Stretch, Sensitive, Fast Sinking und Virtually Invisible beworben. Außerdem steht auf der Packung das das Sufix Super 21 FC Castable sei. Genau bei dieser Werfbarkeit liegt auch mein Fokus in diesem Testbericht.

sufix super21 fc 5580 2

Beim Angreifen ist die Schnur extrem glatt und wirkt, im direkten Vergleich zur Sufix Advance Fluorocarbon Schnur, ein bisschen hart und etwas starrer. Optisch unterscheidet sich dieses Sufix Fluorocarbon nicht wirklich von anderen Produkten. Zumindest bin ich zu blind etwas zu sehen. Aber das ist auch nicht so wichtig, denn die wahren Unterschiede bemerkt man am Wasser.

Super 21 FC Varianten

Die Super 21 FC gibt es in verschiedenen Ausführungen von schlanken 0,14 mm bis hinauf zu 0,60 mm. Es wird also eine große Bandbreite für viele verschiedene Anwendungen geboten. Dafür hat man als Angler die Qual der Wahl und muss es schaffen genau die richtige Schnur für das persönliche Einsatzgebiet zu finden.

sufix super21 fc 5576 2
DURCHMESSERTRAGKRAFT (KG)TRAGKRAFT (LB)#
0,14 mm240.8
0,16 mm 2,661
0,18 mm2,971.3
0,20 mm3,781.5
0,25 mm5,9122
0,28 mm6,5142.5
0,30 mm7,5173
0,33 mm8,2183.5
0,35 mm9204
0,40 mm12,4286
0,50 mm 16,93810
0,60 mm26,15814

Sufix Super 21 FC am Wasser

Ich habe das Sufix Super 21 FC schon jahrelang als Vorfachmaterial verwendet und war total happy damit. Wie bereits angesprochen ist dieses Fluorocarbon etwas steifer und härter als das Advance. Dadurch hat man bei einem Vorfach aus diesem Material eine sehr gute Abriebfestigkeit und Schnittfestigkeit. Diese Eigenschaften machen sich in Steinen, auf Muschelbänken und anderen rauen Hindernissen bezahlt.

sufix super21 fc 5566 2

Mir ist aber aufgefallen, dass es das Super 21 FC in dünneren Durchmessern gibt als das Advance Fluorocarbon. Außerdem sind gibt es Spulen mit mehr Füllmenge. Mit einer Spule 0,18er Super 21 FC kann ich, je nach Spule, zwei bis drei Füllungen für eine meiner geliebten BFS Baitcaster herausholen. Wenn das funktioniert, ist diese Schnur auch preislich super interessant!

sufix super21 fc 5669 2

Ich habe die Schnur also auf meiner Aldebaran BFS 22 und auf meiner Alphas Air TW mit der Reset Reels Steel Foam Spool getestet. Bei der 0,18 mm Version habe ich absolut keine negativen Wurfeigenschaften feststellen können, auch wenn sie sich härter und etwas steifer anfühlt als das wunderbar geschmeidige Advance Fluorocarbon.

Je dünner eine Fluorocarbon Schnur ist, desto ausgeprägter ist normalerweise auch die Dehnung. Es war aber für mich kein Problem den Grund sauber zu spüren oder den Anhieb auf maximale Wurfdistanz zu setzen. Mit einem Yamamoto Tailles Grub kommt man mit einem gut abgestimmten Setup ordentlich weit raus. Dabei ist der Haken nicht unbedingt ultra easy zu setzen, da viel Material da ist.

gary yamamoto tailless grub 5443 2

Wie bereits erwähnt war der Anhieb dennoch nie ein Problem. Zu viel Stretch ist also kein Problem mit der Sufix 21 Super FC. Ich konnte an einem verlängerten Wochenende mit dieser Schnur einen Bass mit 50 cm und einen noch größeren mit 51 cm fangen. Dabei gab es überhaupt kein Problem mit der 0,18er Version der Schnur. Zugegeben, die Fische waren nicht in versunkenen Bäumen, aber sie haben ihrem Ruf als starke Kämpfer alle Ehre gemacht.

bass yamamoto tailless grub 060430 2

Die Qualität des Fotos ist aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse leider nicht so hoch, aber mein Vertrauen in die Schnur ist dafür sehr hoch. Durch die Slackline Sensitivity hat man auch eine sehr schöne Übertragung beim Biss. Ich habe alle Bisse der Bass gespürt obwohl ich beim No Sinker Rig immer eine lockere Schnur habe, was will man mehr?

Handlebarkeit bei stärkeren Durchmessern

Mittlerweile fische ich die Sufix Super 21 FC auch schon eine Zeit lang auf einer Swimbait Kombo in einem deutlich stärkeren Durchmesser. Zuerst wurde mir davon abgeraten, weil die Super 21 FC in 0,30 mm anscheinend viel zu dick sei um sie ordentlich zu werfen. Mittlerweile bin ich sehr froh, dass ich mich nicht beirren lassen habe und den Versuch trotzdem wagte.

shimano curado m 201 6750 2

Zugegeben, mittlerweile angle ich seit sehr langer Zeit fast ausschließlich mit Fluorocarbon als Hauptschnur. Vielleicht sind Durchmesser von 0,30 mm aufwärts nichts für den allerersten Versuch, aber wenn du schon FC Erfahrung hast sehe ich kein Problem dabei. Ich hatte von Anfang an nie ein Problem mit der Handlebarkeit der 0,30 mm Version. Die 0,30 er wird auch jeden Fall wieder bestellt zum Swimbaits und Glidebaits angeln.

Sufix Super 21 FC bestellen: amzn.to/3K7CXAr

Fazit zur Sufix Super 21 FC

Gerade wenn man im BFS Bereich eine leistbare Fluorocarbon Schnur sucht wird der Markt sehr überschaubar. Nach meinen vielen Stunden am Bodensee und den Bass in Italien ist mein Vertrauen, sowohl in die Handlebarkeit als auch in die Robustheit der Sufix Super 21 FC, sehr hoch. Außerdem ist es cool, dass Sufix versucht mit den Verpackungen so umweltfreundlich wie möglich zu sein.


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

MH Tackle

Lurenatic

A-Game Fishing

RL-Angelrollentuning

AngelSchuppen

Nikon 1 J5 – Die perfekte Begleitung?

[Werbung] Da ich mich schon sehr lange mit Fotografie beschäftige habe und großen Wert auf gute Fotos lege, habe ich immer eine Kamera mit am Wasser. Derzeit begleitet mich immer eine große DSLR mit dazugehörigen Objektiv, da ich mit den...

Jackall Yammy Fish

[Werbung] Oft denkt man, dass ein bestimmtes Köderprofil ausgereizt ist und dann kommt der Yammy Fish von Jackall. Bei der Menge an bestehenden Modellen und Anbietern hält man es kaum für möglich, dass noch etwas wirklich Besonderes kommen kann. So...

Döbel Wobbler für den Saisonstart

[Werbung] Meine dickköpfigen Freunde die Döbel sind oft sehr launische Gesellen. Über das Jahr gesehen ticken sie oft komplett unterschiedlich. Im Winter und auch noch im Frühling sind die Jungs oft eher ein bisschen arg wählerisch und leicht...