Camo Lures Tungsten Arrowhead Weights

[Werbung] Neues Spielzeug ist das wovon Angel-Kniffe lebt und die Camo Lures Tungsten Arrowhead Weights sind genau so eine Art Besonderheit. Normalerweise ist es nicht besonders spannend etwas über Tungsten Gewichte zu schreiben. Zum Glück ist diese spezielle Sonderform vom Camo Lures eine willkommene Abwechslung. Was genau die Arrowhead Weights aus Tungsten ausmacht erfährst du in diesem Testbericht.

Immer mehr Angel Shops und Vertriebe stellen auch ein eigenes Programm mit Gewichten der Hausmarke auf die Füße. Camo-Tackle ist da nicht anders. Was anders ist, ist aber die Form der Camo Lures Tungsten Arrowhead Weights. Sie brechen aus dem Dschungel der immer gleichen Standartformen aus.

Optik und Verarbeitung der Tungsten Arrowhead Weights

Wie der Name schon recht deutlich macht haben die Arrowhead Weights die Form einer Pfeilspitze. Natürlich sind sie nicht so extrem spitz, aber die Ähnlichkeit ist auf jeden Fall deutlich zu erkennen. Das abgeflachte und stark spitz zulaufende Bullet Weight aus Tungsten tanzt irgendwie aus der Reihe.

camo tungsten arrowhead weight 4346 2

Man kann einen extremen Unterschied zwischen der breiten und schmalen Seite dieser Tungsten Gewichte erkennen. Die Beschichtung der Camo Lures Tungsten Arrowhead Weights und auch die restliche Verarbeitung, so weit man sie unter der Farbschicht erkennen kann, macht einen hochwertigen Eindruck.

camo tungsten arrowhead weight 4330 2

Die Arrowhead Weights sind übrigens, wie der Namen schon sagt, aus Tungsten. Tungsten ist deutlich schwerer und härter als Blei. Dadurch hat man deutlich besseren und klareren Bodenkontakt und eine super Rückmeldung. Zudem ist Tungsten bei gleichem Gewicht deutlich kleiner und die Rigs sind dadurch kompakter und fliegen weiter. Ansonsten gibt es über das Äußere der Arrowhead Weights nicht mehr wirklich viel zu erzählen. Aus diesem Grund soll es jetzt um interessantere Fakten gehen.

Varianten der Tungsten Arrowhead Weights

Aktuell gibt es die Camo Lures Tungsten Arrowhead Weights in fünf verschiedenen Gewichtsklassen. Angefangen bei 7 g, geht es über 10,5 g, 14 g und 21 g bis hinauf zu 28g. Mit diesen Gewichten sollte man ziemlich alles abdecken können war für das moderne Barschangeln in unseren Bereichen im allgemeinen notwendig ist. Vielleicht wird die Range ja auch im Lauf der Zeit noch ein bisschen erweitert.

Die Tungsten Arrowhead Weights am Wasser

Das ganz besondere der Camo Lures Tungsten Arrowhead Weights ist, wie schon erwähnt, die stark abgeflachte Form. In Verbindung mit der deutlichen Spitze ist dieses Gewicht für das Angeln im Dschungel gemacht. So eine Form lässt sich noch etwas angenehmer durch das Kraut führen als ein normales Tungsten Bullet.

camo tungsten arrowhead weight 4332 2

Klar kann man die Camo Lures Tungsten Arrowhead Weights auch für ein Carolina Rig verwenden, dafür sind sie aber nicht gemacht. Hier handelt es sich um ein Spezialwerkzeug. Das Angeln mit einem Texas Rig oder noch besser mit einem Florida Rig mit fixiertem Gewicht ist da schon deutlich sinnvoller.

camo tungsten arrowhead weight 4316 2

Es lohnt sich besonders auf stark abgeflachte Körperformen bei den verwendeten Krebsen zu setzen und auf eine Glasperle zwischen Köder und Gewicht zu verzichten. Ich drücke das Gewicht mit einem Gummistopper an den flachen Krebs und erhalte so ein extrem kompaktes Rig das keine Kanten hat an denen sich Kraut festsetzen könnte.

camo tungsten arrowhead weight 1561 2

Ob du dafür einen klassischen Offset Haken oder einen VMC Flippin‘ Haken verwendest ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Wenn man das Rig eher leicht hält rutscht es schön zwischen den Pflanzen durch. Solltest du eines der schweren Camo Lures Tungsten Arrowhead Weights verwenden kannst du damit auch eine Krautdecke durchschlagen. Mit so einem Florida Rig oder Punch Rig ist es möglich an Fische unter Seerosenblättern oder Krautdecken zu kommen.

Tungsten Arrowhead Weights kaufen: camo-tackle.de

Mein Fazit zu den Camo Lures Tungsten Arrowhead Weights

Zum Überleben braucht man die Camo Lures Tungsten Arrowhead Weights ganz bestimmt nicht. Dennoch macht es Sinn und auch Spaß sich mit Dingen zu beschäftigen die ganz speziell für bestimmte Einsatzgebiete entworfen wurden. Je mehr man seinen Horizont erweitert, desto mehr kann aus den Gewässern und den Spots die einem zur Verfügung stehen herausholen. Ich brauche die Arrowhead Weights nicht oft, aber wenn ich sie brauche, dann leisten sie wertvolle Dienste.


Mehr Beiträge zu diesem Thema:

MH Tackle

Lurenatic

A-Game Fishing

RL-Angelrollentuning

AngelSchuppen

VMC Barbarian Outbarb Treble

[Werbung] Der VMC Barbarian Outbarb Treble ist ein etwas ungewöhnlich aussehender Drilling. Prinzipiell unterscheidet sich die Maße der Drillinge am Markt optisch nicht extrem, aber ein paar wenige schaffen es. Der Barbarian Outbarb Treble hat es...

13 Fishing Bubble Butt

[Werbung] Auf dem Kunstköder Markt gibt es eine Menge von verschiedensten Worms. Der 13 Fishing Bubble Butt ist eines von fast unendlich vielen Angeboten. Daher stellt sich die Frage ob und warum man sich für einen Bubble Butt entscheiden sollte,...

Döbel Wobbler für den Saisonstart

[Werbung] Meine dickköpfigen Freunde die Döbel sind oft sehr launische Gesellen. Über das Jahr gesehen ticken sie oft komplett unterschiedlich. Im Winter und auch noch im Frühling sind die Jungs oft eher ein bisschen arg wählerisch und leicht...